Mit den original Salzbrenner Würtschen wird der Stadionbesuch auch zum kulinarischen Vergnügen.

 

Wenn der FC St. Pauli ein Heimspiel hat gehören sie dazu: Die original Salzbrenner Würtschen egal ob als Currywurst, Thüringer oder St. Pauli Lümmel - immer knackig und mit dem richtigen Biss.

Seit der Unternehmensgründung am 01.10.1965 durch den Hamburger Fleischermeister Karlheinz Salzbrenner sind die Salzbrenner-Würstchen in Hamburg zu einen Begriff herangewachsen wie die Alster oder der Michel.

Das Erfolgsrezept der, seit dem 01.01.1989 als OHG eingetragene Wurst-Fabrik, ist kein Geheimnis, sondern sind optimierte Rezepturen, die den charakteristischen Salzbrenner-Geschmack ausmachen. Die "Traditionelle Handwerkskunst" im Familienbetrieb wird seit dem 01.01.2000 in der zweiten Generation von Kerstin (geb. Salzbrenner) und Mathias Theurich geführt. ... und der Nachwuchs ist auch schon da! Am alteingesessenen Platz der Firma Salzbrenner in der Lagerstrasse Nr. 17 auf dem Hamburger Fleischgroßmarkt bekommen unsere Kunden auch im hauseigenen Verkaufsladen die kulinarischen Leckerbissen, frisch und sofort zum Mitnehmen verpackt.

Die Auswahl erstreckt sich von der Brühwurst und Bratwurst bis hin zur Roh- und Dauerwurst mit dem Fleisch vom Fleischgroßmarkt Hamburg und Umgebung. So garantieren wir täglich frisch produzierte Wurstwaren von gleichbleibender Qualität.

Unser Kundenkreis erstreckt sich von Großhändlern über Fleischereien, Kantinen, Restaurants, Freizeitparks sowie diversen Imbissbetreibern. Größere Bestellungen in und um Hamburg werden mit firmeneigenen Fahrzeugen beim Kunden wunschgemäß angeliefert. Kunden außerhalb der Region Hamburg werden per Spedition versorgt.

 

Mehr Informationen unter: www.salzbrenner-wuerstchen.de