{} }
Zum Inhalt springen

Auswärts in Berlin

Für ok.- und KIEZHELDEN ging es am 25.08. nach Berlin. Neben dem Auswärtsspiel beim 1. FC Union galt der Besuch auch dem Projekt MitternachtsSport e.V.

Das gemeinsam von ok.- und dem FCSP entwickelte Projekt „KIEZHELDEN on Tour“ ist besonders, weil es anders ist. "Wir begleiten unsere Mannschaft zu ausgewählten Auswärtsspielen und suchen in den Kiezen der Gegner Initiativen oder Organisationen, die die Werte von ok.- und dem FCSP widerspiegeln. Somit machen wir außerhalb der Grenzen Hamburgs auf engagierte Menschen, bzw. gesellschaftsrelevante Projekte aufmerksam und hinterlassen als Verein einen besonderen und vor allem verbindenden "Fußabdruck" in der jeweiligen Stadt", fasst Thomas Herz, Marketing Manager der Valora Holding Germany GmbH, zusammen. So auch in Berlin, durch die Unterstützung des Projekts MitternachtsSport e.V.

"Der MitternachtsSport war 2007 die Antwort auf Jugendgewalt in der damals von der Polizei zum kriminalitätsbelasteten Bereich erklärten Wohnsiedlung Heerstraße-Nord", erinnert sich der Initiator Ismail Öner. Den Anfang machte am 8. Dezember 2007 ein Fußballspiel zwischen Jugendlichen und Polizisten. Durch kostenlose Sportangebote werden seitdem Jugendliche aus meist sozial schwachen Familien von der Straße geholt. Sportsgeist gegen Langeweile und Perspektivlosigkeit, die sonst oft in Gewalt mündet, lautet das Motto.

Eine entscheidende Besonderheit der Vereinsarbeit ist die Einbindung von "großen Brüdern", bekannten Fußballprofis, die ursprünglich aus dem Kiez stammen, den Kindern und Jugendlichen als Vorbilder dienen und diese auch immer wieder auf Augenhöhe treffen.           

Und so sah die Aktion am vergangenen Wochenende aus:

Den Startschuss am späten Sonnabend (25.8.) bildete das Treffen mit den Jugendlichen und Ismail Öner im Jugendcafè des Vereins. Neben der Überreichung eines durch ok.- zur Verfügung gestellten Spendenschecks in Höhe von 3.000 Euro, kam es in den späten Abendstunden zum Höhepunkt in der Sporthalle Spandau – dem gemeinsamen Kick mit unserem Technischen Direktor Ewald Lienen.


"Kinder und Jugendliche sind die Zukunft unseres Landes. Wenn wir uns die Frage stellen was wir in unserem Land für Kinder und Jugendliche tun können, dann kann der Sport dabei eine überragende Rolle spielen. Das Projekt MitternachtsSport bietet seit über zehn Jahren die Möglichkeit Fußball zu spielen und dient gleichzeitig als Anlaufstelle, um Sorgen und Nöte loszuwerden. Mir geht das Herz auf, wenn ich sehe, wie dieses Projekt arbeitet und den Kids tagtäglich Hilfestellungen bietet", zeigt sich Ewald Lienen begeistert.

Am Sonntag (26.8.) durften sich dann zehn Kids über Tickets im FCSP Block freuen. Im Anschluss ans Spiel trafen sie im Stadioninnenraum auf ihren "großen Bruder" Marvin Knoll, der als Spandauer Junge Dauerpate des Projektes ist.


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's