{} }
Zum Inhalt springen

Zu Gast beim HSV - aktuelle Infos zum Kartenverkauf

Wie bereits angekündigt, startet der Verkauf von Tageskarten für das Auswärtsspiel beim Hamburger SV (Sonntag, 30.9., 13:30 Uhr) am Montag (3.9.) um 9 Uhr. Tickets gibt es für Mitglieder und Inhaber eines Saisonabos ausschließlich über den Ticket-Onlineshop für Auswärtsspiele. Aufgrund einer sehr hohen Nachfrage, muss damit gerechnet werden, dass das Spiel schon nach kurzer Zeit ausverkauft sein wird. Daher haben wir auch im Vergleich zu sonstigen Auswärtsspielen ein paar Verkaufsregelungen angepasst, um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Entsprechend bitten wir alle, die sich eine Eintrittskarte kaufen wollen, die nachstehenden Informationen aufmerksam durchzulesen und sich mit selbigen vertraut zu machen.

Allgemeine Verkaufsinfo

In der ersten News skizzierten wir grob den Verkaufsablauf und informierten über die Kontingentgröße und die Preiskategorien. So ist der Verkauf der Steh- und Sitzplatzkarten ausschließlich über den Ticket-Onlineshop für Auswärtsspiele möglich. Es findet daher weder ein Verkauf vor Ort statt, noch kann man per E-Mail bestellen. Alle Mitglieder und Fans, die im Besitz eines Saisonabos (Dauerkarte, Jahreskarte Steh Süd und Saisonpaket) sind, haben am Montag (3.9.) von 9 bis 18 Uhr, bzw. solange wie Tickets verfügbar sind, ein Vorkaufsrecht auf eine Karte für das Spiel beim HSV. Die Mitglieder müssen bis zum 31. Dezember 2017 dem Verein beigetreten sein. Eine Karte kann nur für sich bestellt und nicht für andere Mitglieder mitbestellt werden. Wer Mitglied ist und im Besitz eines Saisonabos, kann nur eines geltend machen.

Versand, Abholung und Zusammensitzen

Im Anschluss an die Platzauswahl bieten wir drei Optionen an, wie die Tickets ausgehändigt werden. Alle Optionen sind kostenfrei. Wir möchten hierbei betonen, dass wir im Gegensatz zu den anderen Verkäufen auf Gebühren und Aufschläge, die sonst zur Kostendeckung dienen, weitestgehend verzichten. Aufgrund der bereits erhöhten Eintrittskartenpreise haben wir uns dafür entschieden, nur eine geringe Vorverkaufsgebühr aufzuschlagen, die zumindest einen Teil der direkten Kosten abdeckt. Somit werden wir auch keine Versand- oder Abholgebühren erheben, und es spielt keine Rolle, ob man sich die bestellten Karten zusenden lässt oder ob man sie abholt. Und niemand wird diesbezüglich benachteiligt, dass er nun online bestellen muss und nicht wie sonst, die Karten am Schalter kaufen kann. Wir bitten aber gleichzeitig um Verständnis, dass wir das vorerst nur einmalig ermöglichen können. Nun aber zu den Optionen:

Stehplätze

Alle Stehplätze werden unabhängig von der Versandart zugesendet. Diese können also nicht am Kartencenter abgeholt werden! Wer einen Stehplatz (PK4) bestellt, der bekommt diesen umgehend zugeschickt.

Sitzplätze

Hier werden drei verschiedene Optionen angeboten:

Im Folgenden führen wir drei Möglichkeiten auf, wie man seine Karten erhalten kann. Dazu geben wir die jeweils passende Versandart an. Wir bitten darum, sich das rauszusuchen, wie man die Karten erhalten möchte, um dann entsprechend, wie beschrieben, die Karten zu buchen.

1. Ich habe keinen gesonderten Wunsch des Zusammensitzens.

Nach der Auswahl des Platzes bitte die Versandart Zusendung wählen. Wenn die Buchung dann erfolgreich abgeschlossen ist, wird die Karte umgehend zugesendet.

2. Ich möchte mit anderen zusammensitzen und die Karten können abgeholt werden.

Voraussetzung ist hier, dass alle, die zusammensitzen wollen, Plätze in der gleichen Preiskategorie buchen.  Alle müssen zudem die Versandart „Abholung Kartencenter“ wählen. Nach erfolgreicher Buchung muss eine Person dieser Gruppe, die zusammensitzen möchte, mit der Abholung betraut werden. Die Karten können ab Montag (10.9.) und bis Montag (17.9.) im Kartencenter abgeholt werden (bitte Öffnungszeiten beachten). Die Person, die mit der Abholung beauftragt ist, bekommt gegen Vorlage des Personalausweises UND der ausgedruckten Rechnungen derer, mit denen man zusammensitzen möchte, entsprechende Karten. Sollte jemand dabei sein, der doch in einer anderen PK gebucht hat, kann die Karte natürlich mit abgeholt werden, aber diese ist dann in einem anderen Block. Alle Bestellungen, die nach Montag (17.9.) noch nicht abgeholt wurden, obwohl die Abholvariante gewählt wurde, werden kommentarlos zugeschickt.

3. Ich möchte mit anderen zusammensitzen und die Karten können nicht abgeholt werden (Tickets sollen versendet werden).

Voraussetzung ist auch hier, dass alle, die zusammensitzen wollen, Plätze in der gleichen Preiskategorie buchen. Alle müssen zudem die Versandart „Gemeinsamer Versand“ wählen. Nach erfolgreicher Buchung, schickt ein Betrauter der Gruppe eine E-Mail an auswaertskarten@fcstpauli.com. Darin sind bitte alle Namen der Besteller sowie die dazugehörigen Rechnungsnummern aufzuführen, die zusammensitzen wollen. Der Betraute bekommt anschließend alle Karten zugeschickt. Sollte jemand dabei sein, der doch in einer anderen PK gebucht hat, wird die Karte natürlich mit versendet, aber diese ist dann in einem anderen Block. Die Mail muss uns bis Montag (10.9.) einschließlich erreicht haben. Alle Bestellungen mit der Option „Gemeinsamer Versand“, die nach Montag (10.9.) noch nicht in einer entsprechenden E-Mail zum Gruppenversand genannt wurden, werden kommentarlos zugeschickt.

Ablauf der Onlinebestellung

Grundsätzlich muss mit einer erhöhten Nachfrage gerechnet werden. Und es sollte niemand überrascht sein, wenn dem so ist und wir nicht alle Wünsche bedienen können. Während wir zu den meisten Auswärtsspielen den Ticketwünschen zum Großteil nachkommen können, ist es diesmal vermutlich nicht so. Für den Fall, dass mehr Leute Karten bestellen wollen, als wir zur Verfügung haben (wovon auszugehen ist), möchten wir nachstehend möglichst transparent aufzeigen, wie der Verlauf bei der Bestellung sein kann.

Zunächst sollte gewährleistet sein, dass der Zugang funktioniert. Hierzu haben wir bereits in der ersten News informiert. Weiter unten haben wir nochmal unter dem Punkt Zugangsdaten beschrieben, wie man den korrekten Zugang sicherstellt. Mit diesen Zugangsdaten ist es dann am Montag (3.9.) möglich, sich im Online-Shop anzumelden.

Bei einer hohen Nachfrage mit einer entsprechend sehr hohen Anzahl an gleichzeitigen Zugriffen auf den Online-Shop wird es nur einem Teil der Ticketinteressenten ermöglicht, in den Shop zu gelangen, um auf die verfügbaren Tickets zuzugreifen. Alle anderen, die auch ein Ticket kaufen möchten, erhalten beim Aufruf des Shops eine entsprechende Warteinfo und werden automatisch weitergeleitet, wenn wieder Tickets buchbar werden (z.B. weil Tickets aus Warenkörben wieder entfernt werden). Die Warteseite daher bitte nicht verlassen oder aktualisieren. Sollten Tickets wieder buchbar werden, erfolgt die Weiterleitung in den Shop automatisch! Alle, die sich im Shop befinden, können, sobald sich das gewünschte Ticket im Warenkorb befindet, den Bestellvorgang vervollständigen (Versandart auswählen, Bezahlung durchführen). Um die Buchung erfolgreich abzuschließen, darf der Bestellvorgang nicht verlassen werden. Sobald das gesamte zur Verfügung stehende Ticketkontingent vergriffen ist, wird das Spiel aus dem Shop genommen und ein entsprechender Hinweis platziert. Alle, die zu diesem Zeitpunkt noch die Warteinfo haben, werden dann leider keine Tickets mehr buchen können.

Ab 9 Uhr wird das Spiel sichtbar (siehe Abbildung). Alle, die nicht direkt in den Shop gelangen, erhalten statt der Ansicht eine Warteinfo.

Beim Buchen stehen im ersten Schritt vier Preiskategorien (PK) zur Auswahl. Nachdem man sich für eine Preiskategorie (PK1, PK2, PK3 oder PK4) entschieden hat, klickt man diese an. Innerhalb einer PK ist es egal, welches Rechteck man auswählt. Im zweiten Schritt gelangt man in einen Blockplan und bucht hier sein Ticket. Die Reihen und Platzbezeichnung spielen dabei keine Rolle! Wünsche des Zusammensitzens werden, wie zuvor beschrieben, berücksichtigt. Der Bestellvorgang muss anschließend mit der Auswahl der Versandart und der Bezahlung abgeschlossen werden.

Schritt 1 (links) - Schritt 2 (rechts)

Schritt 1 (links) - Schritt 2 (rechts)

  • PK 1: Sitzplatz (Block 14C): 40 Euro
  • PK 2: Sitzplatz (Block 13A, 13B, 14B): 53 Euro
  • PK 3: Sitzplatz (Block 15C): 61 Euro
  • PK 4: Stehplatz normal (Block 14A): 19 Euro

Zugangsdaten

Für den Erwerb von Tickets für das Spiel beim HSV wird ein erfolgreicher Login vorausgesetzt. Bitte daher die bekannten Zugangsdaten nutzen. Wer Zugangsdaten besitzt, jedoch sein Passwort vergessen hat, kann im Ticket Onlineshop unter Angabe des Benutzernamens die „Passwort vergessen?“-Funktion nutzen und das Passwort zurücksetzen lassen. Wer als Mitglied oder Inhaber eines Saisonabos noch keine Anmeldedaten hat, wendet sich bitte frühzeitig per E-Mail an kartencenter@fcstpauli.com. Bitte neben der Mitglieds- oder Abonummer auch Anschrift und Geburtsdatum mit angeben.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, schon im Vorfeld seine Zugangsdaten zu prüfen. Und zwar meldet man sich schon jetzt im Online-Shop an. Nach erfolgreichem Login ist das Spiel HSV – FC St. Pauli sichtbar. Sollte das Spiel nicht sichtbar sein, man jedoch Mitglied (bis zum 31. Dezember 2017) oder Inhaber eines Saisonabos ist, so wendet man sich bitte unter Angabe von Name, Adresse und Geburtsdatum per E-Mail an kartencenter@fcstpauli.com. Das muss bis Freitag (31.8.) geschehen sein! Wer sich erst am Wochenende nach Freitag (31.8.) oder am Verkaufstag darum kümmert, kann leider nicht erwarten, dass ihm rechtzeitig vor dem Verkaufsstart um 9 Uhr am Montag (3.9.) geholfen werden kann! Zudem ist das Spiel zur Überprüfung seiner Zugangsdaten nur bis zum Sonnabend (1.9.) sichtbar. Danach erscheint die Begegnung erst wieder zu Verkaufsbeginn am Montag (3.9.) ab 9 Uhr!

Kritische Betrachtung des Verkaufsszenarios

Und nochmalig: Bevor Kritik an diesem Verkaufsszenario laut wird, möchten wir unsere Entscheidung kurz erläutern. In Abwägung aller möglichen Verkaufsszenarios erscheint uns dieses am Fairsten, weil alle Mitglieder oder Inhaber eines Saisonabos dieselbe Chance erhalten, eine Karte für sich zu ergattern. Und natürlich mussten wir auch ein Szenario wählen, das für uns, in Anbetracht aller Umstände, abbildbar ist. Wir glauben, dass ein Online-Shop als Verkaufsplattform eine übliche Möglichkeit bietet, mit der die meisten vertraut sind. Und wer sich dahingehend unsicher fühlt, kann andere zwecks Unterstützung bitten. Bis zum Verkaufsstart bleibt noch genug Zeit, sich mit allem bekannt zu machen und sich abzusprechen.

 

Euer Kartencenter

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's