{} }
Zum Inhalt springen

Bartels verlässt Den FC St. Pauli

Der FC St. Pauli und Offensivspieler Fin Bartels gehen ab Sommer getrennte Wege. Wie der 26-Jährige den Verantwortlichen am Mittwochabend (29.1.) mitteilte, wechselt er nach Ende der Saison zum Bundesligisten SV Werder Bremen. Dort erhält Bartels einen Dreijahresvertrag.

„Wir müssen Fins Entscheidung respektieren, auch wenn wir ihn natürlich gerne bei uns behalten hätten. Wir haben große Anstrenungen unternommen, Fin zu halten. Wir sind mit unserem Angebot absolut an die Schmerzgrenze gegangen und haben ihm einen langfristigen Vertrag angeboten. Den hat er leider abgelehnt. Das müssen wir akzeptieren“, erklärte Sportdirektor Rachid Azzouzi.

Fin Bartels fiel die Entscheidung, die Braun-Weißen zu verlassen, schwer. „Jeder weiß, dass ich mich hier pudelwohl fühle und dem Club viel zu verdanken habe. Aber ich bin Sportler und möchte die Perspektive, die mir Werder in der 1. Bundesliga bietet, nutzen und habe mich deshalb zu diesem Schritt entschieden.“

Der Offensivspieler wechselte 2010 von Hansa Rostock zum FC St. Pauli und absolvierte in dieser Zeit 31 Spiele (2 Tore) in der 1. Bundesliga sowie 78 Spiele (19 Treffer) in der 2. Liga.

Ein Interview mit Sportdirektor Rachid Azzouzi zum Wechsel von Fin Bartels ist ab sofort im Abo-Bereich von fcstpauli.tv abrufbar.
 

(cp)

Foto: Witters


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's