Zum Inhalt springen

BERGAMONT ERÖFFNET WELTWEIT ERSTEN FLAGSHIPSTORE

Seit 1992 hat sich die Hamburger Fahrradmarke vom Special Brand zum weltweit agierenden Komplettanbieter in Sachen urbane Mobilität entwickelt.

Es ist endlich soweit: Am 26. April öffneten sich in der Budapester Straße 45-46 die Tore des weltweit ersten Bergamont Flagshipstores. Lage und Timing sind perfekt gewählt von Hamburgs renommiertem Fahrradhersteller. Denn schon immer war die Firma in St. Pauli angesiedelt – 1992 zunächst in der Großen Elbstraße, seit 1996 in der Lagerstraße und mit dem Umzug der Geschäftsräume über den Bergamont Flagshipstore wieder im Schanzenviertel, unweit des FC St. Pauli, dessen Spieler seit 2012 auf Bergamont Mountainbikes trainieren.

Auch der Zeitpunkt ist perfekt, denn spätestens zu Ostern hat die Fahrradsaison offiziell begonnen. Diese bekommt dieses Jahr laut einer aktuellen Forsa-Umfrage einen deutlichen Schub, denn 65 Prozent der Deutschen wollen 2014 mehr Fahrrad fahren. Dabei wird nicht mehr nur klassisch in die Pedale getreten, sondern auch gerne der elektrische „Rückenwind“ von E-Bikes in Anspruch genommen. Diesen Trend hat Bergamont frühzeitig erkannt und bietet ein breites Sortiment Pedelecs für jeden Geschmack und Geldbeutel an – vom klassischen City-Bike oder nostalgischen Damenrad im Holland-Stil bis zum sportlichen Mountain-Bike mit E-Motor. Mit seinem Weitblick in Sachen urbane Mobilität hat Bergamont von Anfang an vom E-Bike-Boom profitiert und konnte damit seinen Umsatz zwischen 2007 und 2014 verdoppeln.

Mit der Eröffnung des Flagshipstores möchte Bergamont nun eine eigene Welt präsentieren, in der sich die Marke mit ihrem Produktsortiment zu Hause fühlt. Das Warehouse-Ambiente steht hierbei im Kontrast zu dem modernen Design des Bike-Sortiments.

Besuchen Sie uns in der neuen Bergamont-Welt, die am 26. April 2014 ihre Tore geöffnet hat!

Alle weiteren Informationen unter www.bergamont.de.

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin