{} }
Zum Inhalt springen

BOLLZEN erlöst 75.000 Euro

Das Abschiedsspiel für Fabian Boll am vergangenen Samstag war ein in jeder Hinsicht großartiger Erfolg, nicht nur wegen des begeisternden Geschehens auf dem Platz und des in der Höhe etwas überraschenden 5:1-Sieges der Höllenhunde gegen die Profis des FC St. Pauli. Wie jetzt bekannt wurde, hat Bollers Abschiedsspiel einen Gesamtbetrag in Höhe von 75.000 Euro erlöst. Davon kommen 25.000 Euro KIEZHELDEN zugute.

Die Trainer Holger Stanislawski, Andreas Bergmann und Klaus-Peter Nemet hatten offensichtlich schon vor Anpfiff und auch in der Halbzeitpause die richtigen Worte gefunden, die weithin unbändige Wiedersehensfreude von Bolls ehemaligen Weggefährten in Spielfreude auf dem Rasen des Millerntor-Stadions zu kanalisieren. Gewürzt mit sehenswerten Spielzügen, launigen Spontanaktionen und einer am Ende bewegenden Abschiedsrunde des Team-Kapitäns sorgten die Höllenhunde dafür, dass der alte Geist von Beginn an auf die gut 15.000 Zuschauer – augenzwinkernd wurden offiziell 17.017 verkündet – übergesprungen war und für restlose Begeisterung gesorgt hatte.

Auch aus wirtschaftlicher Sicht darf für „BOLLZEN – Für immer mit Dir“ ein positives Fazit gezogen werden, worüber sich Fabian Boll im Besonderen freut: „Nicht nur, weil ich noch einmal mit all meinen Freunden am Millerntor auflaufen durfte, sondern vor allem auch, weil wir durch die Unterstützung der Zuschauer insgesamt 75.000€ für den guten Zweck einspielen konnten, war dieser Tag etwas ganz Besonderes und wird sicher für alle Beteiligten unvergessen bleiben! Vielen Dank nochmal an alle für die grandiose Unterstützung.“
Die Gesamtsumme wird wie folgt auf die von Fabian Boll zuvor festgelegten Projekte verteilt:

Weißer Ring e.V.: 27.983 Euro
KIEZHELDEN:   25.000 Euro
1910 e.V.:  17.017 Euro
Abteilung Blindenfußball des FC St. Pauli:  5.000 Euro

Zudem haben diese Organisationen die Möglichkeit, über eigene Kommunikationskanäle Fan-Artikel, wie von den Höllenhunden signierte Trikots, T-Shirts oder Ähnliches zu veräußern.

 

Foto: Witters

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's