{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Donnerstag geht`s los

Am Donnerstag (3.1.) ist es so weit. Dann starten die Kiezkicker die Vorbereitung auf den zweiten Teil der Saison, der für die Braun-Weißen mit einem Heimspiel gegen Energie Cottbus (3.2.) beginnt.

 

Um 14 Uhr ist am Donnerstag Anstoß zum ersten Training des neuen Jahres. Cheftrainer Michael Frontzeck bittet seine Jungs zum Aufgalopp an die Kollaustraße.  Nach 16 freien Tagen müssen Tschauni, Boller und Co. wieder mächtig schwitzen, um für die Restspielzeit fit zu sein.

Ein Tag nach dem Auftakt geht es dann gleich zum Hallenturnier nach Frankfurt und vom 15. bis 24. Januar reisen die Kiezkicker in die Türkei ins Trainingslager. In Belek treffen die Spieler von Michael Frontzeck in zwei Testspielen auf den FC Winterthur (20.1.) aus der Schweiz und den österreichischen Traditionsclub Austria Wien (21.1.).

Zur Generalprobe vor dem Start gegen Energie Cottbus gibt es dann noch einmal ein internationales Kräftemessen mit dem dänischen Champions-League-Teilnehmer FC Nordsjælland. Nach 20 Spielen liegen die Dänen in der Superligaen auf Rang zwei, der zur Champions-League-Qualifikation berechtigt. Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer FC Kopenhagen musste sich der aktuelle Titelträger mit 1:4 geschlagen geben. Der Club weist nun bereits zwölf Punkte Rückstand auf den FC Kopenhagen auf, der alles daran setzen will, den amtierenden Meister zu entthronen.

In der Königsklasse mussten die Dänen Lehrgeld zahlen. Einen Punkt erspielten sie sich in der Gruppenphase gegen die Teams von Juventus Turin, den FC Chelsea und Schachtar Donezk. Im Heimspiel gegen Juve konnte die Mannschaft von Morten Wieghorst beim 1:1 den einzigen Zähler erreichen.

Der Club aus Farum, einem Vorort von Kopenhagen, erlebte in den letzten drei Jahren großen sportlichen Erfolg. 2010 und 2011 gewann die Mannschaft den dänischen Pokal, wobei der erste Cupsieg der allererste Titelgewinn des Vereins war. In der Saison 2012 holte Nordsjælland dann mit der dänischen Meisterschaft erstmals den nationalen Titel.

Die Partie gegen die Dänen findet am Sonnabend, 26. Januar, um 15 Uhr im Millerntor-Stadion statt. Tickets für das Spiel gibt es im Kartencenter, online oder telefonisch. Sitzplätze kosten 15 Euro (ermäßigt 10 Euro), Stehplatz 8 Euro (ermäßigt 5 Euro).
 

(cp)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
DIIY