{} }
Zum Inhalt springen

Drei Tore, Drei Punkte

Der U23-Nachwuchs ist in der Erfolgsspur. Nach dem Heimerfolg gegen Norderstedt punkteten die Nachwuchskicker auch im letzten Auswärtsspiel dreifach. Beim VfB Oldenburg gelang der Mannschaft von Remigius Elert ein 3:0 (2:0). Der einstellige Tabellenplatz ist damit gesichert.

Drei Tore, drei Punkte. Die U23 des FC St. Pauli hat in Oldenburg einen vergnüglichen Nachmittag erlebt und siegte mit 3:0 (2:0). Yannik Deichmann brachte die Braun-Weißen früh in Führung, Angelo Langer legte kurz vor der Halbzeit nach und der junge Francis Amaechi Onwuzo machte Mitte der zweiten Hälfte den Deckel drauf.

Dabei bot Coach Elert erneute eine sehr junge Startelf auf. Mit Svend Brodersen und Marian Kunze standen zwei Akteure der U19 von Beginn an auf dem Feld. Beide ließen keine Nervosität erkennen und machten ihre Sache sehr gut. Kunze agierte abgeklärt im zentralen Mittelfeld, Brodersen parierte alles, was auf seinen Kasten kam.

Nach einigen gefährlichen Aktionen auf beiden Seiten, erzielten die Braun-Weißen den ersten Treffer. Jannik Deichmann nutzte die Uneinigkeit der Oldenburger Hintermannschaft, nahm Fahrt auf und knallte die Kugel aus vollem Lauf in die Maschen (9.).

Das zweite Tor fiel fast mit dem Halbzeitpfiff. Nach einer kurz gespielten Ecke nahm Angelo Langer Maß und der Ball fand im hohen Bogen den Weg ins Tor (45). Der Treffer unmittelbar vor dem Seitenwechsel glich einem Schlag in die Magengrube der Hausherren.

Nach Wiederanpfiff verwalteten unsere Boys in Brown den Vorsprung. Der VfB hätte noch Stunden weiterspielen können, nach einem Tor der Heimelf sah es zu keinem Zeitpunkt aus. So rundete die U23 den Erfolg mit dem dritten Treffer durch den dritten Spieler aus der U19 ab. Der gerade eingewechselte Francis Amaechi Onwuzo wurde von Mustafa Zazai mit einem langen Ball auf die Reise geschickt, setzte sich gegen zwei Abwehrspieler durch und zielte aus 20 Metern unhaltbar für VfB Torwart Sandro Dörer ins rechten Eck (76.). Damit war die Partie gelaufen und der einstellige Tabellenplatz gesichert.

 

VfB Oldenburg

Dörner - Braun (61. Gottschling), Uzelac, Plendiskis, Canizales - Minns (45. Erwig-Drüppel), Aidara, Ficara, Tönnies - Laabs, Samide (46. Stütz)

Trainer: Predrag Uzelac

 

FC St. Pauli U23

Brodersen - Startsev, Rogowski, Uphoff, Langer - Kunze (65. Zazai), Kurt - Deichmann, JakubiakBergmann (79. Neldner) - Wriedt (73. Onwuzo)

Cheftrainer: Remigius Elert

 

Tore: 1:0 Deichmann (9.), 2:0 Langer (45.), 3:0 Onwuzo (76.)

Gelbe Karten: Ficara, Samide/ Wriedt

Schiedsrichter: Nils Riedel

Zuschauer: 1028

 

(pl)

Foto: Gabriel Gabrielides

 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's