{} }
Zum Inhalt springen

Endlich Eröffnet!

Das Sankt Pauli Sommerfest von Fans für Fans lockte am Sonnabend (1.6.) rund 1.500 Menschen an und in das Millerntor-Stadion. Highlights waren neben dem traditionellen Fanclubturnier der Umzug des Fanladens und die lang ersehnte Eröffnung der Fanräume.

„Um 10 Uhr ging’s los. Zwei Minuten später war der Laster zum ersten Mal rappelvoll und wir konnten Richtung Stadion losfahren. Das war mein persönliches Highlight“, erzählte Justus Peltzer über den Fanladenumzug, der dank rund 100 freiwilliger Helfer zügig von der Bühne ging.

Als Präsident Stefan Orth gegen 13 Uhr das Sankt Pauli Sommerfest besuchte, war der alte Fanladen in der Brigittenstraße schon längst leer geräumt und die Umzugskisten standen in den neuen Räumlichkeiten des Fanladens in der Gegengerade. „Mein großer Dank gilt dabei der Fanszene und vor allem Fanräume e.V., ohne deren Engagement  das Alles nicht möglich gewesen wäre. Ich hoffe, dass die Räumlichkeiten ein Ort des Austausches und eine Anlaufstelle für alle St. Pauli-Fans, aber auch für Leute aus dem Stadtteil werden“, freute sich Präsident Orth über die offizielle Eröffnung der Fanräume und des neuen AFM-Büros. Fanräume e.V. hatte in den letzten knapp sechs Jahren 400.000 Euro gesammelt, um das Projekt zu verwirklichen.

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's