Zum Inhalt springen

FC St. Pauli verpflichtet Michael Görlitz

Der FC St. Pauli hat den ersten Neuzugang für die neue Spielzeit unter Dach und Fach: Michael Görlitz wechselt ablösefrei vom Ligakonkurrenten FSV Frankfurt ans Millerntor. Sportdirektor Rachid Azzouzi einigte sich mit dem offensiven Mittelfeldspieler auf einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2016 mit einer Option auf ein weiteres Jahr.

Der 27-Jährige (*8. März 1987) spielt seit Januar 2012 beim FSV Frankfurt. In den zweieinhalb Jahren in Frankfurt bestritt er 81 Zweitligaspiele (13 Tore/12 Vorlagen). Zuvor war der Mittelfeldmann beim schwedischen Erstligisten Halmstads BK unter Vertrag. Der gebürtige Nürnberger spielte in der Jugend für den 1.FC Nürnberg, wechselte dann aber in der U17 zum FC Bayern München. Als Spieler der U23 der Bayern ging Görlitz dann nach Schweden.

Stimmen zum Vertragsabschluss

Vizepräsident Jens Duve: „Wir freuen uns, dass wir Michael verpflichten konnten. Er bringt Qualität und Erfahrung in die Mannschaft ein. Wir sind davon überzeugt, dass er unserer Mannschaft auf Anhieb weiterhelfen kann.“

Sportdirektor Rachid Azzouzi: „Michael ist ein beidfüßiger, dynamischer Mittelfeldspieler, der im Offensivbereich vielseitig und flexibel einsetzbar ist. Wir sind froh, dass er sich – trotz einiger anderer Angebote – für den FC St. Pauli entschieden hat.“

 

Kurz nachdem der Mittelfeldspieler den Vertrag unterschrieben hatte, stand er uns noch für ein kurzes Interview zur Verfügung.

Moin Michael, erst einmal herzlichen Willkommen am Millerntor! Du hattest auch andere Angebote vorliegen, hast Dich aber für den FC St. Pauli entschieden. Was hat den Ausschlag gegeben?

Ich hatte sehr gute Gespräche mit Roland Vrabec und Rachid Azzouzi. Der FC St. Pauli ist einfach ein Verein, bei dem man als Fußballer gerne spielen will und deshalb habe ich mich auch so entschieden.

Worauf freust Du Dich am meisten?

Ich war zweimal zu Gast am Millerntor und die Stimmung war super. Ich freue mich schon sehr darauf, wenn ich ab Sommer nicht als Gastspieler, sondern als St. Paulianer am Millerntor auflaufen werde.

Welche Rolle hat Dein ehemaliger und zukünftiger Teamkollege John Verhoek gespielt?

Wir haben uns natürlich vorher auch ausgetauscht und uns geschrieben. Mit John hatte ich ein erfolgreiches Jahr beim FSV Frankfurt und ich freue mich, ab Sommer wieder mit ihm zusammen zu spielen.

Mit welchen Zielen kommst Du ans Millerntor?

Ich will beim FC St. Pauli meinen nächsten Schritt machen und hoffe, dass wir so weit oben wie möglich mitspielen werden. Der Verein ist sehr ambitioniert und die Mannschaft hat viel Potenzial.

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin