{} }
Zum Inhalt springen

fcstpauli.tv

Nach Frankfurt ist vor Aalen. Denn trotz des Heimerfolgs gegen den FSV haben sich die Kiezkicker noch nicht aller Abstiegssorgen entledigt. Und so richtete sich der Blick der Spieler bereits am Mittwoch wieder nach vorne.

Der erste Schritt für das Ziel "Platz im gesicherten Mittelfeld" konnte am vergangenen Freitag gegen den FSV gemacht werden. Jetzt gilt es, auswärts nachzulegen. "Wir haben gegen Frankfurt ein richtig gutes Spiel gemacht. Aber das bringt alles nichts, wenn wir jetzt nachlassen und Punkte liegen lassen", beschreibt Daniel Ginczek die aktuelle Situation.

Der nächste Gegner Aalen ist mit Platz zehn und aktuell 31 Punkten bereits da, wo die Mannschaft von Michael Frontzeck möglichst schnell hin will. Mit welcher Einstellung es klappen könnte, haben die Kiezkicker in den letzten beiden Partien bereits vorgemacht. "Das macht uns Mut und so werden wir auch die kommenden Spiele angehen", so Mittelfeldspieler Patrick Funk.

Alles weitere von der Mannschaft und was die beiden sonst noch zu sagen hatten, seht Ihr unter fcstpauli.tv.

 

(hbü)

 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's