{} }
Zum Inhalt springen

Fcstpauli.tv

Am Freitag (30.10.) müssen die Kiezkicker auswärts beim VfL Bochum ran. Vor der Partie sprachen wir mit den Außenspielern Daniel Buballa und Waldemar Sobota, der gegen den VfL allerdings erneut in einer anderen Rolle auflaufen könnte.

Schon Cheftrainer Ewald Lienen war sich auf der Pressekonferenz vor dem Spiel nicht so sicher, ob das Pokalspiel der Bochumer unter der Woche einen Vorteil für seine Mannschaft darstellt, und Buballa fand eine noch klarere Antwort auf diese Frage. "Wenn man mit diesem Denken anfängt, hat man schon verloren", mochte sich Buba gar nicht erst mit solchen Eventualitäten befassen. Seine Devise ist jedenfalls eindeutig: "Wir müssen 100 Prozent geben, um dort zu bestehen."

Da mochte auch Mitspieler Sobota nicht widersprechen, der zu Beginn der vergangenen beiden Spiele von Lienen von der offensiven Außenbahn in die Zentrale beordert worden war. "Wir wissen alle, dass wir in Bochum ein schweres Spiel vor der Brust haben. Wir können dort etwas mitnehmen, aber nur wenn wir alle unsere Leistung abrufen", so der 28-Jährige, der auch in seiner neuen Rolle hinter der nominellen Spitze zu überzeugen wusste: "Die Position ist für mich nicht ganz neu; ich habe das früher schon öfter gespielt."

Mehr von Waldi und Buba seht und hört Ihr bei fcstpauli.tv.

 

(hbü)

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's