Zum Inhalt springen

fcstpauli.tv auch für lau

Im kostenlosen Video seht Ihr die Einschätzungen der beiden Trainer Kosta Runjaic und Thomas Meggle nach dem Spiel. Dazu gibt es die Stimmen von Sportchef Rachid Azzouzi und Keeper Philipp Tschauner aus der Mixed Zone.

In einem waren sich alle Akteure beim FC St. Pauli trotz der 1:3-Niederlage gegen Kaiserslautern einig: die Leistung insbesondere im zweiten Durchgang gibt Grund zur Hoffnung. "Wir hätten uns heute in der zweiten Halbzeit belohnen können. Das 2:2 wäre verdient gewesen", sagte etwa Azzouzi nach der Partie. Bei Trainer Thomas Meggle klang die Einschätzung ganz ähnlich: "Die Mannschaft hat immer weiter gemacht. Wir hatten uns vorgenommen, das als Team durchzustehen. Und ich kann nur sagen, dass sie das gut gemacht haben."

Symptomatisch für die aktuelle Situation sei, dass die Mannschaft in der 85. Minute die Chance zum Ausgleich nicht nutzen konnte und Kaiserslautern im Gegenzug das 3:1 macht, so Meggle weiter. "Es ist gerade eine schwierige Situation für uns, aber wir haben den Jungs gesagt, dass so ein Auftreten wie heute immer sein muss", konnte der 39-Jährige dennoch positive Ansätze ausmachen.

Die Stimmen und die Pressekonferenz findet Ihr wie immer in voller Länge bei fcstpauli.tv.

 

Achtung: Noch bis Montagmorgen (1.12.) habt Ihr die Möglichkeit, unser spezielles Herbst-Abo abzuschließen. Dabei schenken wir Euch den zweiten Monat. Details erfahrt Ihr bei fcstpauli.tv.

 

(hbü)

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin