{} }
Zum Inhalt springen

fcstpauli.tv für lau

Neben der Nachricht, dass ca. 20.000 Euro für die Hinterbliebenen und Geschädigten einer Wohnhaus-Explosion in Itzehoe eingenommen wurden, gab es am Dienstagabend (1.4.) eine weitere positive Nachricht. Fabian Boll kehrte nach halbjähriger Verletzungspause zurück! Da mussten wir direkt mal nachfragen, wie er das Comeback erlebt hat.

„Erstaunlich gut“, antwortete der Kapitän auf die Frage, wie er das Benefizspiel gegen die Itzehoer Auswahl denn überstanden habe. „Ich bin heute ohne Probleme aus dem Bett gekommen“, fügte er hinzu. Für ihn war die Partie einfach „eine gute Gelegenheit, um wieder reinzukommen“. Dabei freute er sich, in seiner alten Heimat - sechs Jahre spielte Boller in Itzehoe - aufzulaufen und so ein paar bekannte Gesichter gesehen zu haben.

Der Kapitän freute sich „unheimlich, dass er endlich wieder ein Trikot anziehen konnte“, musste sich teamintern aber einige Sprüche anhören. Warum er denn wieder ein Trikot anhabe, ob er ein Balljunge sei und so weiter. „Aber da wird der Sportdirektor sicherlich noch ein paar Abmahnung verteilen“, stellte Boller am Tag nach dem Spiel fest.

Warum Sportdirektor Rachid Azzouzi das am Ende nicht machen wird, seht und hört Ihr kostenlos bei fcstpauli.tv oder in unserem youtube-Kanal.

 

(hb)


 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin