{} }
Zum Inhalt springen

Freude schöner Fußballzauber!

Der Ballsaal Südtribüne war am Freitagabend (15.11.) proppenvoll – und das Kommen hatte sich gelohnt: Fanräume und 1910 e.V. präsentierten den Zuschauern bei „Zwei Kessel Braun-Weißes“ ein buntes Programm aus Musik, Talk, Spielen, Videoclips und Lese-Performances. Und das alles zu einem guten Zweck.

Kurz nach 20 Uhr enterten Mitglieder von Ultra‘ Sankt Pauli die Bühne und eröffneten mit einem gepflegten „aux armes“, das von den Besuchern natürlich lautstark erwidert wurde, die zweite Ausgabe der braun-weißesten Fangala der Welt. Unter die zahlreichen Gäste hatten sich unter anderem auch Fabian Boll, Sören Gonther, Jan-Philipp Kalla, Sebastian Schachten, Christopher Nöthe, Philipp Tschauner, Co-Trainer Timo Schultz, Sportchef Rachid Azzouzi und Präsident Stefan Orth gemischt.

Chris Nöthe und Schachter waren kurz darauf beim Quiz „Spieler ohne Grenzen“ zusammen mit jeweils einem Fan auf der Bühne gefordert. Kein geringerer als Ralph Gunesch, der per Skype aus Ingolstadt zugeschaltet wurde, führte die zwei Rateteams durch die drei Fragekategorien FC St. Pauli-Wissen, JollyKlick (Bilderrätsel) und Vereinshymnen.

Wo liegt beispielsweise Villingen? Ja, wo eigentlich? Jedenfalls ganz weit im Süden der Republik. Wer hätte außerdem gedacht, dass Sportchef Rachid Azzouzi 1989 einen schicken Oberlippenbart trug, was beim Bilderrätsel offenbar wurde? Und welche Vereinshymne handelt von der Legende der Schlosserjungs aus Oberschöneweide? Na? Am Ende setzte sich „Team Nöthe“ souverän durch. Musikeinlagen wie „St. Pauli Till I Die“, vorgetragen von der Combo „Swearing at Motorists“, rundeten die erste Halbzeit der Show ab.


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's