{} }
Zum Inhalt springen

Infos zum Spiel gegen Köln

Vor dem Spiel gegen den 1. FC Köln hat das Kartencenter des FC St. Pauli noch wichtige Hinweise für Euch.

Striktes Vorgehen gegen Schwarzmarkthandel

Das bevorstehende Spitzenspiel gegen den 1. FC Köln am Freitag (29.11.) ist bereits seit einigen Wochen ausverkauft. Leider müssen wir feststellen, dass zurzeit vermehrt Eintrittskarten auf Online-Ticketplattformen und Internetauktionsplattformen gehandelt werden. Dabei handelt es sich ebenso um einen unzulässigen Schwarzmarkthandel wie beim An-und Verkauf von Eintrittskarten im Stadionumfeld oder im öffentlichen Verkehrsraum (z. B. U-Bahn Haltestellen, Bahnhöfen usw.)

Das Kartencenter des FC St. Pauli weist an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass wir diesen Kartenhandel in keinem Fall dulden und ausnahmslos dagegen vorgehen. Es ist uns bereits gelungen viele unerlaubte Kartengeschäfte aufzudecken und zu ahnden. Diese Eintrittskarten werden von uns mit sofortiger Wirkung gesperrt und verlieren ihre Gültigkeit.

Auch vor dem Spiel gegen den 1. FC Köln befinden sich vermehrt Karten im Umlauf, die nicht direkt vom FC St. Pauli vertrieben wurden. Jeder, der auf unerlaubtem Weg Eintrittskarten angekauft hat, muss damit rechnen, dass diese gesperrt sind und ihm der Zutritt zum Millerntor-Stadion verwehrt bleibt. Daher raten wir dringend davon ab, Karten auf dem sogenannten Schwarzmarkt zu erwerben.

 
Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's