{} }
Zum Inhalt springen

Mehr geht nicht: Drei Sterne für den FC St. Pauli

Toller Erfolg für den FC St. Pauli: Das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) der Kiezkicker wurde zum zweiten Mal hintereinander von der Deutschen Fußball Liga (DFL) und dem Deutschen Fußball Bund (DFB) mit der bestmöglichen Klassifizierung von drei Sternen zertifiziert.

Das war das Ergebnis eines monatelangen und intensiven Zertifizierungsprozesses, das den Verantwortlichen nun von Seiten der Verbände mitgeteilt worden ist.

Neben der Klassifizierung durch drei Sterne erhalten die Braun-Weißen auch eine finanzielle Unterstützung durch die DFL aufgrund des sehr guten Ergebnisses. „Das ist für unseren Verein ein herausragendes Ergebnis und das Resultat der unglaublich guten Arbeit aller, die im NLZ einen tollen Job machen. Die drei Sterne zu erreichen, war schon eine tolle Leistung, das jetzt aber noch einmal zu bestätigen, zeigt, dass wir mit unserem Konzept auf dem absolut richtigen Weg sind. Besonderer Dank gilt hierbei den Leitern des NLZ Alexander Eick und Joachim Philipkowski sowie unserer Abteilung Fördernde Mitglieder, die durch ihre finanzielle Unterstützung die Nachwuchsarbeit in unserem Verein seit Jahren in besonderem Maße fördert“, freute sich Präsident Oke Göttlich über das Zertifizierungsergebnis.
 
Auch Sportchef Thomas Meggle zeigte sich hocherfreut. „Wir haben mittlerweile in unserem Verein Strukturen geschaffen, die den FC St. Pauli zu einer ernst zu nehmenden Größe im Nachwuchsbereich in Deutschland machen. Sieben Spieler, die beim FC St. Pauli ausgebildet wurden, stehen im Profikader. Wir haben in den letzten Jahren wieder Juniorennationalspieler hervorgebracht und spielen mit allen Leistungsmannschaften in der jeweils höchsten Spielklasse. Das ist das Ergebnis von guter, strukturierter und kontinuierlicher Arbeit. Diesen Weg wollen und werden wir in Zukunft weiter voranschreiten.“
 

(cp)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's