Zum Inhalt springen

nöthe kommt aus fürth

Gestern der Klassenerhalt - heute wird an der Zukunft gebastelt. Nach Marc Rzatkowski (Bochum) und Marcel Halstenberg (Borussia Dortmund) hat Sportdirektor Rachid Azzouzi den dritten Neuzugang für die kommende Saison fest gemacht.

Christopher Nöthe wechselt zum 1. Juli 2013 ans Hamburger Millerntor. Der 25 Jahre alte Angreifer, der in 87 Zweitligapartien 35 Tore erzielte, hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Der Stürmer erhält die Rückennummer 9.

Christopher Nöthe: "Es fühlt sich gut an, dass es klappt hat und ich unterschrieben habe. Der FC St. Pauli wird eine neue Herausforderung für mich. Ich werde sicherlich viel Freude haben, hier zu spielen und Tore zu erzielen. Bislang kenne ich das Millerntor nur als Gegner. Aber die Atmosphäre hat mich schon beeindruckt."

Rachid Azzouzi: "Ich kenne Christopher aus Fürth, wo er seine Torgefährlichkeit schon bewiesen hat. Er passt charakterlich gut zum FC St. Pauli und wird nach seinem schwierigen Erstliga-Jahr hochmotiviert sein."

 

(cbö)

Fotos: FC St. Pauli

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin