{} }
Zum Inhalt springen

U23 empfängt wiedererstarkten GSC

Nach zuletzt drei Unentschieden in Folge gegen Meppen (2:2), Havelse (1:1) und Lübeck (0:0) trifft unsere U23 am Sonnabend (1.11., 14 Uhr) auf den Goslarer SC. Gegen den GSC, der zuletzt vom letzten auf den elften Platz klettern konnte, will die Elert-Elf wieder drei Punkte einfahren.

Der Blick auf die Tabelle hätte Ende September – hier waren zehn Spieltage absolviert – nicht unterschiedlicher ausfallen können. Während unsere U23 mit 17 Zählern Platz sieben belegte, rangierte Goslar mit gerade einmal sechs Punkten am Tabellenende. Auf Seiten der Braun-Weißen konnte man angesichts des guten Saisonstarts sehr zufrieden sein, bei den Niedersachsen, die im Vorjahr einen starken fünften Platz erreicht hatten, herrschte dagegen Tristesse.

Nun, vier Wochen später, hat sich der GSC gefangen und in der Liga zurückgemeldet. Nach fünf sieglosen Partien, u.a. unterlag Goslar in Wolfsburg mit 2:7 (nach 15 Minuten stand es bereits 0:5!) und verlor gegen Lüneburg nach 2:0-Führung noch mit 2:3, startete die Elf von Slavomir Lukac, der die Mannschaft nach der Niederlage gegen den LSK übernommen hat, eine Serie. Erst gewann sie mit 3:1 bei Werder Bremen II, anschließend mit 3:0 gegen Cloppenburg. Nach dem 2:2 bei Eintracht Braunschweig II gewann der GSC zuletzt mit 4:1 gegen Rehden. Zehn Punkte aus vier Spielen – nur Spitzenreiter HSV II (12) holte im gleichen Zeitraum mehr Punkte.

Unsere U23 trifft also einen gut aufgelegten Gegner, will aber dennoch die zuletzt gestartete Unentschieden-Serie beenden und endlich wieder drei Zähler einfahren. Vor acht Monaten trafen beide Teams zuletzt aufeinander, mit 2:1 gewannen die Kiezkicker das Duell an der Hoheluft. Nun steht das siebte Duell zwischen beiden Mannschaften an, die Bilanz ist dabei ausgeglichen: Jeweils drei Siege stehen zu Buche, eine Punkteteilung gab es bislang noch nicht. Sieg oder Niederlage hieß es bislang also immer.

 

(hb)

Fotos: Gabriel Gabrielides

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's