{} }
Zum Inhalt springen

U23 erkämpft Platz 3

Nachdem die U23 bereits am Sonnabend (12.1.) siegreich beim Hamburger Hallencup angetreten war, bestritten sie am Sonntag das zweite Turnier an diesem Wochenende. Beim Hallenfussballfestival in Ibbenbühren erkämpfte sch das Großkopf-Team den Gruppensieg, schied dann jedoch im Halbfinale gegen die Zweitvertretung des SV Werder Bremen (1:4) aus. Das Spiel um Platz 3 gegen den MSV Duisburg II konnten die Braun-Weißen jedoch souverän für sich entscheiden (3:1)

Beim Hallenfussballfestival der DJK Arminia Ibbenbüren traten in der Gruppe A Gastgeber Arminia Ibbenbüren, der SV Meppen und die U21-Teams des MSV Duisburg und SV Werder Bremen um den Einzug in die Endrunde an. In der Gruppe B traten die Kiezkicker gegen den am Sonnabend ermittelten Vorturniersieger XYZ, die Sportfreunde Lotte und die U23 des VfL Osnabrück an.

Die erste Partie des Nachmittages konnten die Boys in Brown, die nach zwei gewonnenen Hallenturnieren mit jeder Menge Selbstbewusstsein in die Partie starteten, erfolgreich für sich entscheiden. In der Partie gegen Osnabrück traf Boris Koweschnikow für seine Mannschaft (4.) und sicherte seinem Team damit die ersten Punkte in der Gruppen-Phase. Das zweite Spiel gegen die Sportfreunde Lotte endete 1:1, für die Braun-Weißen netzte hier Marc-Kemo Kranich erfolgreich ein (11.).

In der dritten Begegnung ging es dann aber richtig zur Sache. Der Keeper des Vorturniersiegers vom SV Teuto Riesenbeck, Andreas Huil, hatte von Anfang an alle Hände voll zu tun, um die Attacken der St. Paulianer abzuwehren. Nach drei Minuten versetzte Kiezkicker Steffen Heinemann das Netz des Gegners dann zum ersten Mal in Schwingungen, zwei Minuten später setzte Koweschnikow zum 2:0 aus Sicht der Braun-Weißen nach. Andre Lämmerhirt und Christopher Braun erhöhten den Spielstand um weitere Tore (6. und 7.), bevor Koweschnikow zum dritten Mal erfolgreich zum Abschluss kam (10.). In der 11. Minute konnte der Riesenbecker Niklas Plage zwar noch einen Ehrentreffer für seine Teamkollegen erzielen, den einzigen für die Mannschaft an diesem Tag, am 5:1-Endstand war jedoch nicht mehr zu rütteln. Unsere U23 freute sich nicht nur über den hohen Sieg, sondern auch über den verdienten Einzug ins Halbfinale.

Im Halbfinale ging es für die Braun-Weißen gegen die Zweite vom SV Werder Bremen. Hier hatte unsere U23 allerdings nicht so viel Erfolg, wie in der Partie zuvor. Die Begegnung endete nach 20 Minuten 1:4. Lediglich Steffen Heinemann konnte für sein Team einnetzen (16.). Somit stand für unsere Boys in Brown nur noch das Spiel um Platz 3 an. Gegen den MSV Duisburg II zeigten sie wieder vollen Einsatz, Leidenschaft und Kampfgeist, um nach dem guten Turnierstart und dem verpassten Finale noch etwas zu holen. In der 11. Minute schoss Kranich seine Mannschaft zur 1:0 Führung. Vier Minuten später machte Erdinc Güner es ihm gleich und netzte zum 2:0 ein. Vom Anschlusstreffer durch Klaus Gjasulo ließen sich die Kiezkicker nicht beeindrucken und schicherten sich stattdessen mit einem zweiten Treffer von Güner kurz vor Schluss den 3:1-Sieg - und somit den 3. Platz beim Fußballfestival Ibbenbühren. Glückwunsch, Jungs!

Sieger des Fußballfestivals sind übrigens die Sportfreunde Lotte. Im Finale setzten sie sich gegen Werder Bremen II mit 3:2 durch.

 

Die Ergebnisse und Tabellen im Überblick

Gruppe A

MSV Duisburg II - SV Werder Bremen II  1:0
DJK Arminia Ibbenbühren - SV Meppen  2:3
SV Meppen - MSV Duisburg II  0:2
SV Werder Bremen II - DJK Arminia Ibbenbühren  3:1
DJK Arminia Ibbenbühren - MSV Duisburg II  0:3
SV Meppen - SV Werder Bremen  II

  Spiele Punkte Tore Platz
MSV Duisbug II 3 9 6:0 1
SV Werder Bremen II 3 4 4:3 2
SV Meppen 3 4 4:5 3
DJK Arminia Ibbenbühren 3 0 3:9 4

 

Gruppe B

FC St. Pauli U23 - VfL Osnabrück II 1:0
SV Teuto Riesenbeck - SF Lotte  0:2
SF Lotte - FC St. Pauli U23  1:1
SV Teuto Riesenbeck - VfL Osnabrück II  0:2
SV Teuto Riesenbeck - FC St. Pauli U23 1:5
SF Lotte - VfL Osnabrück  2:0

  Spiele Punkte Tore Platz
FC St. Pauli U23 3 7 7:2 1
SF Lotte 3 7 5:1 2
VfL Osnabrück II 3 3 2:3 3
SV Teuto Riesenbeck 3 0 1:9 4

 

Halbfinale

MSV Duisburg II - SF Lotte  3:4
FC St. Pauli U23 - SV Werder Bremen II  1:4

 

Spiel um Platz 3.

MSV Duisburg II - FC St. Pauli U23  1:3

 

Finale

SF Lotte - SV Werder Bremen II  3:2

 

 

 

(iv)

Fotos: FC St. Pauli Medienzentrum / Frederice Kling

 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's