{} }
Zum Inhalt springen

U23 unterliegt Lüneburg mit 0:1

Am Freitagabend (30.1.) hat unsere U23 das letzte Testspiel in der Wintervorbereitung gegen Ligakonkurrent Lüneburger SK mit 0:1 (0:1) verloren. Den einzigen Treffer des Spiels erzielte Hedon Selishta in der 32. Minute.

Eine Woche vor dem Heimspiel gegen den HSV II (7.2., 17 Uhr) wollte Coach Remigius Elert noch einmal die Form seiner Jungs testen. Dabei musste Elert auf viele verletzte und angeschlagene Spieler - Erdogan Pini, Kwasi Okyere Wriedt, Mustafa Zazai, Sebastian Jakubiak, Tjorben Uphoff, Timo Stegmann, Christian Rahn und Mitja Bieren - verzichten, dafür spielten neben Neuzugang Leon Neldner auch vier Akteure aus der eigenen U19 mit.

Der Lüneburger SK, den unsere U23 in der Liga mit 1:0 und 3:0 besiegt hatte, verließ den Rasen nach dem dritten Aufeinandertreffen erstmals als Sieger. Mit 1:0 (1:0) gewann die Elf von Trainer Elard Ostermann auf dem Kunstrasen an der Kollaustraße. Den entscheidenden Treffer erzielte Hedon Selishta, der das Leder nach einer Kombination über Muhamed Alawie und Patrick Posipal in der 32. Minute über die Linie befördern konnte.

 

(hb)

Fotos: Gabriel Gabrielides

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's