{} }
Zum Inhalt springen

Wichtiger Heimsieg

Am Sonntag (24.3.) besiegte die U19 den Halleschen FC am heimischen Brummerskamp mit 2:1. Durch den zweiten Heimsieg im Jahr 2013 verschaffte sich die Truppe von Joachim Philipkowski weiter Luft zu den Abstiegsrängen und setzte sich im Mittelfeld der Tabelle fest.

Nachdem die U19-Junioren in den vergangenen beiden Spielen ungeschlagen aus der Fremde zurückkehrten, sollte der Aufwärtstrend am Sonntagmittag (24.3., 11 Uhr) am Brummerskamp vor heimischem Publikum fortgesetzt werden. Mit dem Halleschen FC empfingen die Jungs von Trainer Philipkowski den Tabellenletzten, der dringend Punkte benötigt, um den drohenden Abstieg aus der Bundesliga noch zu verhindern.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit kamen die Kiezkicker schwungvoller aus der Pause und gingen in der 49. Minute durch Ganitis mit 1:0 in Führung.
Die Gäste aus Halle konnten das Spiel in der Folgezeit weiter offen gestalten, sodass die Hausherren erst eine Viertelstunde vor Abpfiff das beruhigende 2:0 nachlegen konnten.
Der umjubelte Torschütze war Kulikas, der vergangenes Wochenende sein Debüt bei den Profis gegeben hatte. Für Spannung in der Schlussphase sorgte jedoch der Anschlusstreffer im direkten Gegenzug (76.) erzielt von Reher.

Nach 90 Minuten ging die Philipkowski-Elf als knapper Sieger vom Platz und vergrößerte den Abstand zum ersten Abstiegsrang auf acht Punkte.
Mit nunmehr 28 Zählern rangiert die U19 auf dem fünften Tabellenplatz der Bundesliga Nord/Nordost.


FC St. Pauli: Tunca, Kulikas, Heine, Ganitis, Rogowski, Kurt, Wriedt (69. Pinarlik), Drinkuth, Tiedemann (81. Rosenboom), Stegmann, Startsev

Tore: 1:0 Ganitis (49.), 2:0 Kulikas (75.), 2:1 Reher (76.)

(tj)

Foto: Gabriel Gabrielides


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's