{} }
Zum Inhalt springen

Young Rebels: Drei Spiele, drei Siege

+++ U17 siegt 2:0 (1:0) in Norderstedt +++ U16 bezwingt Eichede 3:0 (2:0) +++ U15 gewinnt mit 3:0 (2:0) gegen Werder Bremen +++

  FC Eintracht Norderstedt U17 - FC St. Pauli U17

                                     0:2 (0:1)

Die Schützlinge von U17-Coach "Hansi" Bargfrede traten am Sonnabend auf dem Norderstedter Sportplatz Garstedt 1 gegen den FC Eintracht Norderstedt an. Schon in der 8. Minute konnten die Braun-Weißen ihre Torgefahr erstmals unter Beweis stellen. Tone Glenn Küsel Gabriel nutzte eine Lücke und netzte erfolgreich zum 1:0 ein. Bis zum Schluss konnten die Kiezkicker diese Führung halten - und in der 77. Minute sogar noch durch Furkan Pinarlik, der sich schon in der letzten Partie als Doppeltorschütze auszeichnete, erhöhen.

FC Eintrach Norderstedt: Marten (40. Pöhls), Rebsch, Ilgner (13. Mesquita), Birke, Noroozi, Schluchtmann, Mandel, Friedrich (70. Celikel), Gündogan (36. Beckmann), Weiser, Pressel

Trainer: Diamantis Cholevas

FC St. Pauli: Bieren, Aug, Ambrosius, Oshoffa, Pinarlik (76. Rosin), Litka (61. Manu), Kunze, Kuhle, Tutak, Gabriel (70. Telli), Wegner

Trainer: Hans-Jürgen Bargfrede

Tore: 0:1 Gabriel (8.), 0:2 Pinarlik (77.)

Schiedsrichter: Paul Jennerjahn

Zuschauer: 184

 

               FC St. Pauli U16 - SV Eichede U16 

                                     3:0 (2:0)               

Unsere U16 empfing am Sonnabend zuhause am Brummerskamp den SV Eichede und beendete nach über einem Monat endlich ihre sieglose Durstrecke. Für die Braun-Weißen konnten Bennet Brügge (21.), Cedric Coy (39.) und der eingewechselte Erciyes Firat Palo (76.) erfolgreich zum Abschluss kommen. Somit stehen die Schützlinge von U16-Trainer Daniel Domingo nun mit 14 Zählern auf dem sechsten Tabellenplatz der B-Junioren Regionalliga Nord.

FC St. Pauli: Kalk, Adler, Schmal, Owusu, Brügge (57. Klampen), Coy, Monteiro, Kurnaz (68. Palo), Scheffel, Stepanyan, Ersu

Trainer: Daniel Domingo

SV Eichede: Stolt, Hansen, Schoenwald, Newrzella, Schütze, Bieche, Andersen, Yalcin, Ehlers, Buchwald

Trainer: Martin Steinbek

Tore: 1:0 Brügge (21.), 2:0 Coy (39.), 3:0 Palo (76.)

Schiedsrichter: Malte Gerhardt (Kiel)

 

           FC St. Pauli U15 - Eimsbütteler TV U15 

                                   3:0 (2:0)

Auch unsere U15 stand am Sonnabend auf dem heimischen Platz am Brummerskamp. Inspiriert vom 3:0-Sieg der U16 wollten offensichtlich auch die U15-Kiezkicker gegen den Stadtrivalen aus Eimsbüttel beweisen, was sie drauf haben. Und das taten sie eindrucksvoll.

Schon in der 7. Minuten gingen die Braun-Weißen durch Irwin Pfeiffer in Führung. 20 Minuten später legte der St. Paulianer nach und konnte erfolgreich zum 2:0 einnetzen. Ein dritter Treffer gelang dem Nachwuchstalent leider nicht, dafür aber seinem Teamkollegen Alessandro Otte (60.), so dass sich die Mannschaft am Ende über den ersten Dreier nach drei sieglosen Spielen in Folge freuen durfte.

FC St. Pauli: Zimmermann, Fock, Sefeke, Adomako (70. Agor), Otte (69. Heins), Pfeiffer (66. Schenk), Köhlert, Dieterich, Rocktäschel, Da-Silva, Kramer (68. Wilckens)

Trainer: Remigius Elert

Eimsbütteler TV: Rakocevic, Collet, Hajaiej, Schrage, Drude, Bähring (55. Susemihi), Bensch, Illic (61. Siewert), Polge (46. Pauli), Bas, Borstel (32. Yorke)

Trainer: Elvir Demirovic

Tore: 1:0 Pfeiffer (7.), 2:0 Pfeiffer (27.), 3:0 Otte (60.)

Schiedsrichter: Jan Magnus Kramp (Steinburg)

 

(iv)

Foto: Witters

 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's