{} }
Zum Inhalt springen

Becker, Gyökeres und Østigård auf Länderspielreise – Quartett auf Abruf

In der zweiten Länderspielpause der Saison werden drei Kiezkicker für ihr Heimatland im Einsatz sein. Neben Viktor Gyökeres (U21 Schweden) und Leo Østigård (U21 Norwegen) wurde auch Finn Ole Becker nominiert. Letzter trifft mit der deutschen U20-Nationalmannschaft in Hamburg auf Polen.

Finn Ole Becker wurde von U20-Cheftrainer Manuel Baum ins 22-köpfige Aufgebot für die beiden Länderspiele gegen Polen und Schweiz berufen, Christian Conteh wiederum wurde auf Abruf nominiert. Die Partie gegen Polen findet am Donnerstag (10.10., 18:30 Uhr) im Edmund-Plambeck-Stadion statt, am Sonntag (13.10., 16 Uhr) geht’s in Biel dann gegen Gastgeber Schweiz.

Im Kader der norwegischen U21-Nationalmannschaft steht Leo Østigård. In der EM-Qualifikationsrunde geht’s für unseren Abwehrspieler am Freitag (11.10., 17 Uhr) gegen Gastgeber Weißrussland, am Dienstag (15.10, 18:30 Uhr) folgt zudem das Heimspiel gegen die Niederlande.

Mit Viktor Gyökeres wird ein weiterer Kiezkicker auf Länderspielreise sein. Der Angreifer steht im Aufgebot der schwedischen U21-Auswahl für zwei EM-Qualifikationsspiele. Am Sonnabend (12.10., 15:45 Uhr) geht’s daheim zunächst gegen Island, am Dienstag (15.10., 19 Uhr) folgt dann das Auswärtsspiel in Luxemburg.

Mit drei Spielen binnen sieben Tagen startet die deutsche U19-Nationalmannschaft in Schottland in die EM-Qualifikation. Dabei wurde Serdar Dursun von U19-Cheftrainer Guido Streichsbier auf Abruf nominiert. Ebenfalls auf Abruf wurden Max Brandt und Beleme Pingdwinde Daouda für einen Perspektivlehrgang der deutschen U19-Nationalmannschaft in Krefeld berufen.

 

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's