{} }
Zum Inhalt springen

Christian Conteh verlässt den FC St. Pauli

Personelle Veränderung im Kader des FC St. Pauli: Angreifer Christian Conteh wechselt mit sofortiger Wirkung zum niederländischen Erstligisten Feyenoord Rotterdam in die Eredivisie. 

"Christian ist mit dem ausdrücklichen Wunsch an uns herangetreten, die Chance, die er in Rotterdam sieht, gerne nutzen zu wollen. Chris hätte noch ein Jahr Vertrag beim FCSP gehabt, aber es war keine Perspektive erkennbar, dass er seinen Vertrag darüber hinaus verlängern möchte. Deshalb haben wir nach allen Abwägungen und konstruktiven Gesprächen mit Rotterdam am Ende eine gute Lösung für alle Parteien finden können. Wir wünschen Christian alles Gute bei Feyenoord", erklärt Sportchef Andreas Bornemann.

Christian Conteh lief in seiner Zeit beim FC St. Pauli für die U19 (20 Spiele, 8 Tore, 3 Vorlagen) und die U23 (26 Spiele, 1 Tor, 3 Vorlagen) auf, ehe er in der abgelaufenen Saison 2019/20 einen Profivertrag unterschrieben hat und neun Einsätze (2 Tore, 1 Vorlage) in der ersten Mannschaft der Kiezkicker bekam. 

Der FC St. Pauli wünscht Christian Conteh für seine sportliche und private Zukunft alles Gute!

 

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's