{} }
Zum Inhalt springen

Dauer- und Jahreskartenverkauf beendet: Rückblick & Ausblick

Am Dienstag (30.6.) endete der diesjährige Verkauf der Dauerkarten und Jahreskarten Steh Süd. Alle Dauerkarteninhaber*innen und Jahreskarteninhaber*innen hatten vier Wochen Zeit von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen. Insgesamt wurden 15.500 Dauer- und Jahreskarten vergeben. Der Versand der Karten ist für Ende Juli, bzw. Anfang August geplant. Die Termine zum Verkauf von Saisonpaketen und Tageskarten stehen dagegen noch nicht fest.

RÜCKBLICK DAUER- UND JAHRESKARTENVERKAUF

Insgesamt vier Wochen konnten alle Dauerkarteninhaber*innen von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen. Alle Jahreskarteninhaber*innen der Saison 2019/20 haben einmalig ein automatisches Vorkaufsrecht erhalten, welches sie ebenfalls im Zeitraum vom Dienstag (2.6.) bis Dienstag (30.6.) nutzen konnten. Der Versand der neuen Dauer- und Jahreskarten ist für Ende Juli bzw. Anfang August geplant. Nach Fristende am Dienstag (30.6., 18 Uhr) steht fest, dass ähnlich wie zum Vorjahr knapp 100 Personen ihr Vorkaufsrecht haben verfallen lassen.

_____

WARTELISTE

Die 100 nicht verlängerten Dauerkarten werden im Verhältnis 1:1 wie gewohnt an Fans auf der Warteliste vergeben, die aufgrund erfüllter Kriterien (z.B. Mitgliedschaft & Erwerb von Saisonpaketen oder Jahreskarten) eine Platzierung im oberen Bereich einnehmen. Die Vergabe der neuen Dauerkarten zur neuen Saison an Wartende erfolgt aber erst dann, wenn klar ist, wann die kommende Saison startet und ab wann Heimspiele wieder mit Zuschauer*innen stattfinden können. Sobald dies der Fall ist, werden die Personen im Wartelistenbereich 1-100 von uns darüber informiert.

_____

TICKET-ONLINESHOP

Aufgrund der aktuellen Situation und einem in diesem Zuge eingeschränkten Schalterverkauf haben wir im Vorfeld darum gebeten, die Buchung der Karte über unseren Ticket-Onlineshop vorzunehmen, sofern sich die Dauerkarte nicht automatisch durch Abschluss eines Abo-Vertrags verlängert hat. Knapp 90 Prozent der Ticketinhaber*innen ohne Abo-Vertrag haben daraufhin ihre Karte online gebucht. Wir möchten uns an dieser Stelle bedanken, dass sich so viele Personen mit dem Ticket-Onlineshop und dem Onlinekauf beschäftigt haben. Das hat uns sehr geholfen, die Situation unter den gegebenen Umständen zu meistern und dies wird uns auch zukünftig helfen, Zusatzspiele wie beispielsweise ein DFB-Pokalspiel oder Relegationsspiel (die mitunter sehr kurzfristig angesetzt werden), aber auch andere Themen noch schneller und zuverlässiger abzuwickeln.

Wir denken zudem, dass der Ticket Onlineshop auch für alle Dauerkarteninhaber*innen einen Mehrwert mitbringt. Neben der unkomplizierten Buchung von Tickets und der Abwicklung der Ticketerstattungen sei hier noch die Möglichkeit genannt, Spiele der Karte über den offiziellen Ticket-Zweitmarkt zu fairen Preisen an andere Fans zu verkaufen, sofern man selbst nicht daran teilnehmen kann.

_____

TICKETRÜCKERSTATTUNG

Nach wie vor kommen wir dem Rückerstattungsanspruch für alle vier in der Saison 2019/20 unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefundenen Heimspielen nach. Die Abwicklung erfolgt zurzeit weiterhin über unseren Ticket-Onlineshop.

_____

VORSCHAU SAISONPAKET- UND
TAGESKARTENVERKAUF

Da derzeit noch unklar ist, wann die Saison in der zweiten Bundesliga beginnt und ob und in welcher Form Heimspiele mit Zuschauer*innen stattfinden können, bzw. dürfen, kann noch kein Termin für den Saisonpaketverkauf (17x Tageskarten im Booklet) bekanntgegeben werden. Erst wenn es weitere grundlegende Informationen zu einer (Teil-)Öffnung gibt, können wir einen Saisonpaket- und Tageskartenverkauf planen und dazu informieren.

 

Euer Servicecenter

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's