{} }
Zum Inhalt springen

Der braun-weiße Jahresrückblick – Teil 3

Wie schnell die Zeit vergeht... Wenige Tage nur noch und das Jahr 2018 ist auch schon wieder vorbei. Wir blicken in vier Teilen noch einmal auf die vergangenen zwölf Monate zurück. Im dritten Teil blicken wir auf die Monate Juli, August und September zurück.

Juli

1. Juli:

Zum Monatsbeginn lädt der FC St. Pauli alle Zeichnerinnen und Zeichner der Ende 2011 herausgegeben FC St. Pauli-Anleihe ein. Von den insgesamt gekommenen 650 Schmuckurkunden-Zeichnerinnen und Zeichner spenden nicht wenige ihre Anleihe direkt, insgesamt werden schon am Sonntag über eine Million Euro an Rückzahlungen und Spenden umgesetzt. Zum 1. Juli kommt mit dem KIEZHELDEN-Spendenbeirat eine neue Säule bei der KIEZHELDEN-Arbeit hinzu. Dieser entscheidet zukünftig über die Verwendung freier Spenden, die den FC St. Pauli erreichen. Das sechsköpfige Gremium besteht aus VertreterInnen des FC St. Pauli e.V., der Lizenzspielermannschaft, dem Aufsichtsrat, der AFM, dem Fanladen St. Pauli und dem Fanclubsprecherrat. In Eutin wiederum setzen sich unsere Kiezkicker in ihrem zweiten Vorbereitungsspiel mit 4:0 gegen Regionalliga-Absteiger Eutin 08 durch. Sami Allagui, Waldemar Sobota, Ersin Zehir und Jan-Marc Schneider erzielen die Treffer.

4. Juli:

Die Professionalisierung unseres Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) schreitet voran. Bereits am 1. Juli nimmt Björn Benke als neuer Administrativer Leiter seine Arbeit in unserem NLZ auf, am Brummerskamp wird zudem ein Kunstrasen der neuesten Generation verlegt. Kurz darauf folgt eine weitere tolle Nachricht: Zum dritten Mal in Folge kann sich unser NLZ bei der Zertifizierung von DFB und DFL über drei Sterne freuen – dieses Mal sogar mit dem Prädikat „exzellent“.

5. Juli:

Nach vielen Wochen und mehreren Monaten Vorbereitung startet die Millerntor Gallery #8. Wie in den Jahren zuvor wird das Millerntor-Stadion vier Tage zu einem Ort der Kunst, Kultur und Musik. Dieses Mal sind 124 Künstlerinnen und Künstlern dabei, die unsere Heimspielstätte wie gewohnt farbenfroh „verschönern“.

6. Juli:

Nicht nur bei der Nachwuchsarbeit geht es voran, sondern auch beim Amateursport. Mit Thomas Michael stellt der FC St. Pauli zum 1. August einen hauptamtlichen Geschäftsleiter Amateursport ein.

7. Juli:

Bevor sich unsere Kiezkicker drei Tage später ins Trainingslager verabschieden, bestreiten sie erst noch zwei Testspiele. Erst gibt’s bei Regionalligist SC Weiche Flensburg 08 einen deutlichen 6:1-Erfolg (Tore: Sami Allagui (3), Ersin Zehir, Mats Mœller Dæhli und U23-Spieler Christian Viet), beim dänischen Erstligisten Brœndby IF folgt dann eine 0:3-Niederlage folgt.

8. Juli:

Beim Ironman in Frankfurt erreicht Triathlet Patrick Roos nach 9 Stunden, 20 Minuten und 27 Sekunden das Ziel, wird in seiner Altersklasse Vize-Europameister und qualifiziert sich für den Ironman auf Hawaii. Beim absoluten Highlight aller Triathleten wird er im Oktober an den Start gehen.

11. Juli:

Kaum im Trainingslager in Maria Alm angekommen, besiegen unsere Kiezkicker den FC Pinzgau mit 8:0. Sami Allagui (3), Waldemar Sobota (2), Marvin Knoll, Christopher Buchtmann und Jan-Marc Schneider erzielen die Tore. Drei Tage später folgt ein 3:0 gegen den FC Liefering, Mats Møller Dæhli, Sami Allagui und Cenk Sahin treffen. Weitere drei Tage später geht der letzte Test des Sommer-Trainingslagers gegen den Karlsruher SC mit 1:4 (Tor: Aziz Bouhaddouz) verloren.

15. Juli:

Am dritten Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga verlieren unsere zuvor ungeschlagenen Blindenfußballer nach ihrer ersten Saisonniederlage gegen den MTV Stuttgart (0:1) die Tabellenführung, holen sich diese nach einem deutlichen 5:0 gegen den Chemnitzer FC umgehend aber wieder zurück.

26. Juli:

Wichtige Wahl innerhalb der Mannschaft: Diese bestimmt Bernd Nehrig als neuen alten Kapitän und Johannes Flum als seinen Stellvertreter. Auch der sechsköpfige Mannschaftsrat wird gewählt, diesem gehören neben Nehrig und Flum auch Sami Allagui, Philipp Heerwagen, Philipp Ziereis und Robin Himmelmann an.

28. Juli:

Die Generalprobe vor dem Ligastart in Magdeburg glückt! Gegen ihren Kooperationsverein Stoke City siegen die Braun-Weißen dank der Treffer von Mats Mœller Dæhli und Jan-Marc Schneider mit 2:0.

29. Juli:

Saisonstart unserer U23 in der Regionalliga Nord. Lange sieht es daheim gegen den Lüneburger SK nach einer Auftaktniederlage aus, ehe Sirlord Conteh in der Nachspielzeit den 2:2-Ausgleich erzielt.

30. Juli:

Clubsale, der offizielle Zweitmarkt des FC St. Pauli, geht an den Start. Erstmals können Fans Karten über die neue Ticket-Plattform bestellen.

_____

August

1. August:

Mit einer unglücklichen 1:2-Niederlage bei der SV Drochtersen/Assel startet unsere U23 in den August. Florian Carstens erzielt spät den Ausgleich, der SVDA hat in der Nachspielzeit aber das letzte Wort.

5. August:

Der Ball rollt mehrfach an diesem 5. August. Zum Saisonauftakt feiern unsere Profis in Magdeburg einen 2:1-Erfolg. Der Aufsteiger startet besser in die Partie und geht in Führung, unsere Kiezkicker beweisen aber eine starke Moral und siegen dank der Treffer von Christopher Buchtmann und Marvin Knoll. Zeitgleich verpasst unsere U23 beim 1:1 gegen Vorjahresmeister Weiche Flensburg ihren ersten Saisonsieg. Erfolgreich läuft es bei unseren Blindenfußballern, die am vierten und damit letzten Spieltag den BVB mit 2:0 besiegen und sich als Tabellenführer für das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Ende August heißt der Gegner MTV Stuttgart.

9. August:

Ein weiterer Neuzugang für den FC St. Pauli ist fix: Henk Veerman wechselt vom niederländischen Erstligisten SC Heerenveen ans Millerntor. Der 2,01 m große Angreifer unterschreibt bis 2021.

10. August:

Was für ein Auftakt für unsere U19! Zum Saisonstart besiegt die Elf von Timo Schultz am Vormittag Meisterschaftskandidat Leipzig dank einer starken Mannschaftsleistung mit 4:2. Am Abend wird dann auch am Millerntor gejubelt. Im ersten Heimspiel der Saison setzen sich die Kiezkicker mit 2:0 gegen Darmstadt 98 durch, dank der Treffer von Richard Neudecker und Christopher Buchtmann sind die Boys in Brown Spitzenreiter.

11. August:

Gutes Spiel, aber keine Punkte. Unsere U17 startet mit einer unglücklichen 0:1-Niederlage in Leipzig in die neue Spielzeit. Auch unsere U23 kehrt ohne Punkte aus Oldenburg zurück, am Ende steht eine 0:2-Niederlage zu Buche.

13. August:

Der FC St. Pauli und sein Hauptsponsor congstar haben ihre Sponsoring-Partnerschaft frühzeitig um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2019/20 verlängert.

15. August:

Englische Woche für unsere U19 und U17. Während unsere U17 gegen Aufsteiger Borgfeld den ersten Dreier der noch jungen Saison bejubelt, setzt unsere U19 mit dem 3:2 bei den „Rothosen“ das nächste Ausrufezeichen. Nach 0:2-Rückstand treffen Oskar Lenz, Serkan Dursun und Finn Ole Becker zum viel umjubelten Derbysieg.

17. August:

Unsere Kiezkicker fliegen wieder einmal in der ersten Runde des DFB-Pokals raus. Beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden geht’s in die Verlängerung, der SVWW gewinnt am Ende mit 3:2. Richard Neudecker trifft in der regulären Spielzeit zum 1:1, Christopher Avevor in der Overtime zum 2:3. Bitter zudem: Torschütze Avevor und Sami Allagui ziehen sich im Pokalspiel Verletzungen zu und fallen wochenlang aus.

19. August:

Der FC St. Pauli und Philipp Heerwagen gehen getrennte Wege. Der 35-jährige Keeper wechselt zum Ligakonkurrenten FC Ingolstadt. Zum Ende der Englischen Woche besiegt unsere U19 Dynamo Dresden klar mit 4:0 und springt erstmals an die Tabellenspitze. Unsere U17 hingegen muss sich im Derby beim Stadtrivalen mit 1:5 geschlagen geben.

21. August:

Yiyoung Park bleibt am Millerntor! Der Defensiv-Allrounder, der in der Vorsaison den wichtigen 1:0-Siegtreffer im Heimspiel gegen Bielefeld erzielt hatte, unterschreibt einen langfristigen Vertrag bis 2022.

22. August:

Kommen und Gehen am Millerntor. Mit Korbinian Müller verpflichtet der FC St. Pauli nach dem Abgang von Philipp Heerwagen einen dritten Torwart. Dieser unterschreibt bis Juni 2019 mit der Option auf zwei weitere Jahre. Aziz Bouhaddouz hingegen verlässt den Verein und wechselt zum saudi-arabischen Club Al-Batin FC.

25. August:

Unsere Blindenfußballer verlieren das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft gegen den MTV Stuttgart mit 1:2 und bejubeln in Düsseldorf am Ende „nur“ die Vizemeisterschaft. Der wunderbare Anschlusstreffer von Serdal Celebi wird im Nachgang aber noch für Furore sorgen. Zeitgleich geht die Erfolgsgeschichte unserer U19 weiter, sie gewinnt auch bei Werder Bremen (2:1). Erfolgreich starten derweil auch unsere U16 (3:2 gegen Norderstedt) und U15 (5:3 in Bremerhaven).

26. August:

Die dritte Pflichtspielniederlage in Folge für unsere Kiezkicker, die bei Union Berlin mit 1:4 verlieren. Ein Doppelschlag kurz vor der Pause bringt unsere Boys in Brown auf die Verliererstraße, mehr als das zwischenzeitliche 1:3 durch Henk Veerman gelingt nicht. In Berlin verliert zeitgleich auch unsere U17, ein bitteres 0:7 steht am Ende gegen die Hertha zu Buche. Jubel dagegen bei unserer U23, die sich daheim mit 1:0 gegen Aufsteiger Lupo Martini Wolfsburg durchsetzt und den ersten Saisonsieg bejubelt, drei Tage später in Lübeck aber mit 0:3 verliert.

30. August:

Mit einem besonderen Mannschaftsfoto bringt der Verein seine Unterstützung der Aktion #togetherforrescue und die Solidarität mit den Seenotrettungsmissionen zum Ausdruck. Neben der Profimannschaft posieren auch VertreterInnen der verschiedenen Gremien und die vielen FCSP-MitarbeiterInnen mit Rettungswesten auf dem Rasen des Millerntor-Stadions.

_____

September

1. September:

Nicht nur in der Liga läuft es für unsere U19, sondern auch im DFB-Pokal. Beim FSV Frankfurt gewinnen sie mit 3:2. Anfang Oktober geht’s im Achtelfinale dann zu Ligakonkurrent Hertha BSC.

2. September:

An diesem Sonnabend ist richtig was los am Millerntor! Gegen Köln gehen die Kiezkicker dank der Treffer von Henk Veerman und Jeremy Dudziak mit 2:0 in Führung, ehe der Bundesliga-Absteiger die Partie auf 4:2 zu seinen Gunsten drehen kann. Christopher Buchtmann kann noch mal verkürzen, der FC macht in der Nachspielzeit aber den Deckel drauf. Zeitgleich bejubelt unsere U23 nach einem 1:0 gegen Hannover 96 II ihren ersten Heimsieg und auch die U17 (3:1 in Kiel) holt drei wichtige Punkte.

3. September:

Erstmals in der Geschichte der ARD-Sportschau steht mit dem Treffer von Serdal Celebi im Meisterschaftsendspiel gegen den MTV Stuttgart ein Tor eines Blindenfußballers in der Auswahl zum „Tor des Monats August“.

7. September:

Im FCSP-Museum in der Gegengerade feiert die Ausstellung „Fan.Tastic Females – Football Her.Story­“ nach zweijähriger Vorbereitungszeit des internationalen Ausstellungsteams um die Projekt-Koordinatorinnen Daniela Wurbs, Antje Grabenhorst und Barbara Paech einen erfolgreichen Auftakt, anschließend war die Ausstellung in ganz Europa zu sehen.

15. September:

„Das ist historisch“, freut sich Serdal Celebi, der als erster Blindenfußballer die Wahl zum „Tor des Monats August“ gewinnt. "Ich freue mich riesig, das Tor des Monats für den Blindenfußball geschossen zu haben“, so Serdi nach der gewonnenen Wahl. Hier schon jetzt unsere Aufruf: Bei der Wahl zum Tor des Jahres 2018 fleißig für Serdis Tor abstimmen!

Auf Sizilien startet der FC St. Pauli gemeinsam mit dem Projekt Seehilfe e.V. ein Fußballcamp unter dem Motto „Kick the Borders“ für geflüchtete Menschen. Eine Woche lang schafft das Camp in Syrakus ein Angebot, um geflüchtete Menschen in die örtlichen Strukturen zu integrieren, sie mit einheimischen Jugendlichen zusammenzubringen und ihnen eine sportliche Abwechslung vom oft eintönigen Alltag zu ermöglichen.

16. September:

Der Negativlauf unserer Kiezkicker setzt sich mit dem 1:3 bei Erzgebirge Aue fort, es ist bereits die vierte Pflichtspielniederlage in Folge. Henk Veerman trifft für die Kiezkicker, die auf den elften Platz abrutschen. Es bleibt die einzige Niederlage des Tages, unsere U23 bejubelt zeitgleich einen 1:0-Heimsieg gegen Rehden und unsere U19 verteidigt nach einem 1:0 gegen Niendorf ihre Tabellenführung. Unsere Blindenfußballer wiederum feiern bei ihrem eigenen Masters den Turniersieg.

21. September:

Der Abwärtstrend ist gestoppt, unsere Kiezkicker holen endlich wieder drei Zähler! Beim FC Ingolstadt gewinnen sie dank einer starken Defensivleistung und dank des späten Treffers des in den Vorjahren von Verletzungspech geplagten Ryo Miyaichi mit 1:0.

25. September:

Es sind nur noch fünf Tage bis zum Derby-Hinspiel im Volkspark. Das Spiel ist schon lange ausverkauft, das Public Viewing am Millerntor nun auch. 15.000 Fans werden die Boys in Brown vom Millerntor aus anfeuern.

26. September:

Wie schon in Ingolstadt jubeln unsere Kiezkicker auch im Heimspiel gegen Paderborn spät, in der Nachspielzeit sorgt Richard Neudecker mit seinem Last-Minute-Treffer für ein überkochendes Millerntor. Zuvor geht Paderborn in Führung, Dimitrios Diamantakos trifft aber prompt zum Ausgleich.

28. September:

Unsere U19 muss ihre erste Niederlage in der laufenden Saison hinnehmen. Bei Hannover 96 erwischen die Braun-Weißen keinen guten Tag und verlieren 0:2.

30. September:

Das Highlight des Monats am letzten Tag im September. Es ist Derby-Time. Erstmals findet das Stadtduell in der 2. Bundesliga statt. Große Erwartungen, viel Kampf, keine Tore. In der Schlussphase sind unsere Kiezkicker dem Derbysieg näher, müssen sich am Ende mit Zähler begnügen.

 

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's