{} }
Zum Inhalt springen

Der FC St. Pauli und Markus Kauczinski lösen Vertrag auf

Der FC St. Pauli und Markus Kauczinski haben sich einvernehmlich darauf geeinigt, den im Dezember 2017 geschlossenen Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Zuvor war Markus Kauczinski am 10. April dieses Jahres seitens des FC St. Pauli als Cheftrainer freigestellt worden. Über die Inhalte der Vertragsauflösung wurde Stillschweigen vereinbart.

Markus Kauczinski kam Ende 2017 nach seinem Engagement beim FC Ingolstadt ans Millerntor und schaffte 2018 den Klassenerhalt mit den Boys in Brown. Bis zum Frühjahr 2019 bestritt er insgesamt 47 Pflichtspiele als Trainer für die Kiezkicker, davon 46 in der 2. Bundesliga und eines im DFB-Pokal.

Der FC St. Pauli dankt Markus Kauczinski für seine Verdienste und wünscht ihm persönlich alles Gute!

 

(akö)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's