Zum Inhalt springen

Der FC St. Pauli verlängert vorzeitig mit Christopher Buchtmann bis 2022

Am Tag nach der Sicherung des Klassenerhaltes gibt es eine weitere sehr positive Nachricht aus dem sportlichen Bereich des FC St. Pauli zu vermelden: Christopher Buchtmann hat seinen noch bis zum 30. Juni 2019 laufenden Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Darauf einigten sich Sportchef Uwe Stöver und der Mittelfeldspieler.

„Buchti ist bei uns ein absoluter Führungsspieler und ein Topspieler in der 2. Liga. Mit seinem fußballerischen Vermögen und seiner Torgefahr kann er in unserem Spiel den Unterschied ausmachen. Er hat eine hohe Identifikation mit dem Club und wir sind sehr froh, dass unser gemeinsamer Weg weitergeht“, erklärte Uwe Stöver.

Auch Christopher Buchtmann freut sich auf weitere Jahre am Millerntor: „Ich freue mich, dass mir frühzeitig eine vorzeitige Vertragsverlängerung angeboten wurde. Der Verein ist mir in den sechs Jahren ans Herz gewachsen und Hamburg meine zweite Heimat geworden. Deshalb musste ich auch gar nicht lange überlegen.“

Der 26-Jährige, der in der Saison 2012/13 ans Millerntor kam und bereits in seine siebte Saison bei den Braun-Weißen geht, hat seitdem in der Meisterschaft und im Pokal 136 Spiele für die Kiezkicker bestritten. In diesen Partien traf er 12 Mal und bereitete weitere 18 Treffer vor.

Fotos: FC St. Pauli / Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-