{} }
Zum Inhalt springen

Geschäftsstelle am Millerntor bleibt vorerst geschlossen

Der FC St. Pauli reduziert angesichts der anhaltenden Entwicklungen rund um das Coronavirus nun auch seinen physischen Geschäftsbetrieb. Unter anderem praktizieren die Geschäftsstellen-Mitarbeiter*innen des Vereins ab sofort und ausnahmslos mobiles Arbeiten. Eine Erreichbarkeit per E-Mail ist jedoch zu den Geschäftszeiten gegeben. 

Darüber hinaus wurde der Betrieb der Jugend-Teams an den Betriebsstätten Brummerskamp und Kollaustraße vorerst ausgesetzt. Auch hier arbeiten die Angestellten von zuhause aus. Ebenso sind die Fanshops des FC St. Pauli sowohl am Millerntor als auch auf der Reeperbahn sowie das Clubheim vorübergehend geschlossen. Davon ausgenommen ist natürlich der FCSP-Onlineshop. 

Selbstverständlich ist der FC St. Pauli weiterhin über die E-Mail info@fcstpauli.com erreichbar. Unsere Mitarbeiter*innen bemühen sich, Eurem Anliegen nach wie vor in den Geschäftszeiten (von 10 bis 16 Uhr) so gut und so schnell wie möglich nachzukommen. Bitte habt Verständnis, dass es durch die beschriebenen Maßnahmen zu Verzögerungen kommen kann.

 

(lf)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's