{} }
Zum Inhalt springen

"Das kostet uns so viel"

Nach der 0:1-Niederlage beim 1. FC Heidenheim am Sonntag (27.10.) haben wir für Euch in der Mixed-Zone Stimmen gesammelt.

Luca Zander: "Das war natürlich eine Standardsituation, die extrem wehtut. Man hat gesehen, dass es eine einstudierte Variante war. Sie haben auch sehr lange für die Ausführung gebraucht. Das darf uns nicht passieren, da müssen wir wacher sein. Das kostet uns so viel. Wir hatten am Ende noch genug Chancen, die wir dann halt auch reinmachen müssen. Für mich war es wichtig, wieder in der 2. Liga zum Einsatz gekommen zu sein. Nach einem Spiel, das wir verloren haben, kann ich mich aber nicht freuen."

Daniel Buballa: "Die Abstände bei uns waren viel zu groß. Wir haben als Mannschaft nicht gut verteidigt. Das war zu wenig – so wird’s schwierig. Von den vielen Wechseln in der Startelf waren wir nicht überrascht. Wir haben gezeigt, dass wir in der Breite gut besetzt sind. Wir haben immer wieder gut bis zum letzten Pass gespielt, waren dann aber zu zögerlich. Schon in den letzten Wochen hat sich abgezeichnet, dass uns hinten und vor dem Tor die letzte Entschlossenheit fehlt. Dann bekommen wir das zweite Eckballgegentor in Folge. Wir müssen alle ein bisschen wacher werden."

Marnon Busch (1. FC Heidenheim): "Wir haben heute kaum was zugelassen. Von daher denke ich, dass der Sieg gerechtfertigt ist."

 

(jh/ms)
Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's