{} }
Zum Inhalt springen

"Konnten Bielefeld in der ersten Halbzeit vor Probleme stellen"

Nach dem 1:1 gegen Arminia Bielefeld zeigte sich Jos Luhukay nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Elf. Gerade für die erste Halbzeit erhielt seine Elf ein Lob von seinem Chef. Wir haben die aus Aussagen aus der Pressekonferenz nach dem Spiel für Euch.

 

Jos Luhukay: „Wir haben ein gutes Auswärtsspiel absolviert. Wir konnten Bielefeld in der ersten Halbzeit vor Probleme stellen. Da waren wir taktisch diszipliniert und haben die Räume verkleinert. In unseren Umschaltmomenten waren wir gefährlich und bemüht, uns unsere Möglichkeiten herauszuspielen. Das hat dann auch geklappt und die Führung war in dem Augenblick nicht unverdient. In der zweiten Halbzeit hatten wir etwas Glück, als wir nicht sofort den Ausgleich kassiert haben. In den letzten 20 Minuten hat Bielefeld gedrückt und die körperliche Robustheit, dass am Ende Ausgleich fällt. Dass wir eine Minute vor Schluss das Tor bekommen, ist bitter, denn die Mannschaft hat gekämpft. Unser Weg muss sein, dass wir es schaffen, unser Niveau über 90 Minuten zu halten und den Gegner vor Probleme zu stellen. Das ist uns heute nicht gelungen. Ich bin aber nicht unzufrieden. Im Gegenteil. Die Leistung war eine Bestätigung der Arbeit. Wir haben viele junge und erfahrene Spieler eingesetzt. Jetzt freuen wir uns auf das Spiel am Freitag gegen Fürth.“

 

Uwe Neuhaus: „St. Pauli hat uns das Leben heute über eine überragende Organisation schwer gemacht“, lobte DSC-Cheftrainer Uwe Neuhaus seinen Vorredner. „Sie waren bissig in den Zweikämpfen und wir wussten auch, dass ein schwieriges Spiel auf uns zu kommt. Wir selbst hatten Probleme bei Bällen in die Tiefen, wodurch auch das Tor gefallen ist. In der zweiten Halbzeit haben wir uns vorgenommen mehr Druck zu machen und selbst besser organisiert zu sein. Das haben wir richtig gut gemacht und uns eine Reihe an Chancen herausgespielt – der Lattenschuss und die komische Handelfmeter-Entscheidung. Die Mannschaft hat sich den Ausgleich natürlich verdient, die Anzahl der Torschüsse spricht eine deutliche Sprache. Ich bin sehr zufrieden, dass die Mannschaft sich nicht damit abgefunden hat, das Spiel zu verlieren.“

 

 

 

(lf/ms)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's