{} }
Zum Inhalt springen

Young Rebels Vorschau - U17 im Derby gefordert, U16 gastiert in Wolfsburg

Für unsere U17 steht am Sonntag (27.8., 11 Uhr) das Stadtderby gegen den Rivalen aus dem Volkspark an. Am heimischen Königskinderweg wollen die Braun-Weißen ihrem anspruchsvollen Startprogramm trotzen und dem Tabellenzweiten die Zähler klauen. Die U16 tritt zum Saisonstart beim Meisterschaftsfavoriten VfL Wolfsburg (Sa., 26.8., 14 Uhr) an.

FCSP U17 (9.) – Hamburger SV (2.)

A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

So., 27.8., 11 Uhr / Sportanlage Königskinderweg (Königskinderweg 67a, 22457 Hamburg)

 

Ein Hammer-Auftaktprogramm, das unsere U17 zum Saisonstart erwischt hat. Nach dem Aufttaksieg bei Hannover 96 (2:1) folgten die Partien gegen die Spitzenteams VfL Wolfsburg (0:2) und Hertha BSC (1:5). Am Sonntag (27.8., 11 Uhr) steht auch schon das Derby mit den Rothosen auf dem Programm, in dem die Braun-Weißen Zählbares erkämpfen wollen. „In der letzten Saison haben die Jungs gegen den Stadtrivalen sehr gut ausgesehen und wir wollen mal gucken, was in diesem Jahr möglich ist“, erklärte U17-Cheftrainer Timo Schultz vor dem Derby.

Aus den beiden zurückliegenden Niederlagen müsse seine Elf die richtigen Lehren ziehen. „Wir müssen daraus lernen und jetzt versuchen, es besser zu machen“, befand der angehende Fußball-Lehrer. Seit dem Wochenende arbeiten die Boys in Brown hart für ein erfolgreichen Derby-Sonntag. Auf der anderen Seite ist die Elf von Trainer Pit Reimers noch ungeschlagen im Ligabetrieb.

Zwischen den beiden souveränen Heimauftritten gegen Dynamo Dresden (3:0) und Leipzig (2:0) ließen die "Rothosen" bei ihrer einzigen Auswärtspartie gegen Union Berlin (2:2) zwei Zähler liegen. „Sie sind gut in die Saison gestartet“, so Schultz, der abschließend hinzufügte: „Unsere Jungs freuen sich auf ein absolutes Highlight für beide Kontrahenten.“


 

VfL Wolfsburg – FCSP U16

B-Junioren Regionalliga Nord

Sa., 26.8., 14 Uhr / Porschestadion C-Platz (Berliner Ring 45. 38400 Wolfsburg)

 

Für unsere U16 steht am Sonnabend (26.8., 14 Uhr) der Saisonauftakt in der B-Junioren Regionalliga Nord auf dem Programm. Schon am ersten Spieltag duellieren sich die Kiezkicker mit dem Meisterschaftsfavoriten vom VfL Wolfsburg. Als U15 dominierten die Niedersachsen im C-Junioren-Bereich in der Vorsaison die Liga und haben sich auch vor dieser Spielzeit erneut mit einer Vielzahl neuer Spieler verstärkt. Die Boys in Brown sind allerdings hochmotiviert und wollen den Favoriten mit einer konzentrierten Leistung ärgern.

„Wir wollen uns dem Gegner nicht anpassen“, verriet U16-Cheftrainer Malte Schlichtkrull. Denn die Braun-Weißen wissen über ihre Stärken und wollen diese in den Vordergrund stellen. „Wir haben eine gute Vorbereitung hinter uns“, erklärte der Übungsleiter rückblickend. Er fügte erfreut hinzu: „Die Jungs sind lernwillig, haben dadurch einen Schritt nach vorne gemacht und die Neuzugänge sind schon super integriert.“

In einer noch schwer einschätzbaren Liga wollen die Kiezkicker mit positiven Resultaten in den Spielbetrieb starten, um sich rechtzeitig von der Abstiegszone zu distanzieren und an die erfolgreiche letztjährige Runde anzuknüpfen.

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's