{} }
Zum Inhalt springen

Rückrundenstart für U23 - Derby bei Eintracht Norderstedt

Mit einem Auswärtsspiel an der Heimspielstätte startet unsere U23 am Sonntagnachmittag (26.11., 14 Uhr) in die zweite Saisonhälfte. Für unsere Kiezkicker geht's zum FC Eintracht Norderstedt, dabei kommt es Duell der beiden Tabellennachbarn. Unsere Kiezkicker (7.) wollen an die guten Leistungen der Hinrunde anknüpfen und die Norderstedter (6.) mit einem Dreier überholen.

Es war ein bitterer Freitagabend (17.11.), den unsere U23 zuletzt im Edmund-Plambeck-Stadion erlebt hat. Die Kiezkicker präsentierten sich gegen Eintracht Braunschweig II in einer guten Form und hielten trotz langer Unterzahl nach einem Platzverweis gegen FCSP-Schlussmann Svend Brodersen (22.) lange mit dem Gast aus Braunschweig mit. Erst in der Schlussphase gelang es den Niedersachsen, gegen hervorragend eingestellte und unermütig kämpfende Kiezkicker den 3:2-Siegtreffer zu erzielen.

Dementsprechend haben die St. Paulianer noch ordentlich Wut im Bauch und wollen gegen Norderstedt unbedingt wieder Zählbares erbeuten. Erst im August trafen die beiden Kontrahenten aufeinander und trennten sich am Ende mit einer leistungsgerechten Punkteteilung. Ex-Kiezkicker Felix Drinkuth brachte die Norderstedter mit einem strammen Abschluss in Führung (28.), ehe Sirlord Conteh im zweiten Durchgang den 1:1-Ausgleichstreffer erzielte (64.).

Nach starkem Saisonstart verlief die Saison für die Eintracht zuletzt eher durchwachsen. Nach acht Spielen ohne Niederlage (fünf Siege, drei Remis) zu Beginn konnte die Eintracht von den zurückliegenden acht Partien lediglich zwei für sich entscheiden. Für den Sprung in die Spitzengruppe der Regionalliga Nord hat es somit nicht gereicht. Zuletzt mussten die Norderstedter mit dem 1:1 bei Aufsteiger Eutin und dem 0:3 beim VfB Lübeck zwei Rückschläge hinnehmen. Im heimischen Edmund-Plambeck-Stadion ist der Tabellensechste in sieben Spielen (vier Siege, drei Remis) hingegen noch ungeschlagen und geht trotz der jüngsten Rückschläge mit breiter Brust in das Derby gegen unsere U23.

Wie so häufig in dieser ausgeglichenen Regionalliga Nord wird aber auch am Sonntag wieder die Tagesform darüber entscheiden, welche Mannschaft die Zähler erbeutet. Dafür bedarf es eine aufopferungsvolle und leidenschaftliche Vorstellung, mit der die Braun-Weißen die Begegnung angehen müssen. Das Trainerteam um Coach Joachim Philipkowski hat ihre Schützlinge auf den bekannten Gegner eingestellt, will den achten Saisonerfolg einfahren und so an der Eintracht vorbeiziehen.

 

(ms)

Foto: Gabriel Gabrielides


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's