Zum Inhalt springen

Erinnern für die Zukunft - Gedenktagveranstaltung des Fanladens

Weltweit wird am 27. Januar, dem Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust, den Opfern des Nationalsozialismus gedacht. Wie in den vergangenen Jahren auch wird der Fanladen St. Pauli am Sonntag (27.1.) mit einer Gedenkveranstaltung an die Zeitgeschehnisse erinnern, die sich NIE wiederholen dürfen.

Mit der Kranzniederlegung an der Gedenktafel auf dem Harald Stender Platz beginnt um 15 Uhr die vom Fanladen St. Pauli organisierte Gedenkveranstaltung. Anschließend folgt im FCSP-Museum in der Gegengerade ein Film mit dem Thema: "'Asoziale' im Nationalsozialismus. Stigmatisierung, Verfolgung und zögerliche Erinnerung". Hierzu wird Dr. Yvonne Robel von der Forschungsstelle für Zeitgeschichte Hamburg einen Vortrag halten.

Mit dem Kurzfilm "Die Akte meiner Mutter", eine Dokumentation über die Hamburgerin Mariechen Schneemann, die als "asozial" interniert und im KZ Genshagen ermordet wurde, geht's weiter. Zum Abschluss wird Historikerin Frauke Steinhäuser die Biografien von Arthur Krebs, Sophie Gotthardt und Johanna Kohlmann, alle als "asozial" stigmatisierte NS-Opfer aus St. Pauli, vorlesen.

 

(hb)

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin