Zum Inhalt springen

Rabauken begleiten Kiezkicker nach Düsseldorf

Am vergangenen Sonntag (4.3.) haben sich elf Rabauken in zwei Kleinbusse begeben und sind zum Auswärtsspiel unserer Boys in Brown nach Düsseldorf gereist. Dieses Mal wollten die Mädels und Jungs unsere Profis nicht nur von der Tribüne aus unterstützen, sondern ihnen noch kurz vor Spielbeginn ein bisschen Glück an die Hand geben. Aus diesem Grund haben sie diese direkt aufs Feld begleitet.

Um 6:45 Uhr in der Früh wurden die Busse am Sonntag (4.3.) beladen, die Gurte umgeschnallt und die Handbremsen gelöst. Schon rollten unsere Busse los in Richtung Nordrhein-Westfalen. Die Rabauken nutzen die Autofahrt, um noch etwas Schlaf nachzuholen, um sich ein wenig zu stärken und natürlich um sich bereits ein wenig auf das spannende Auswärtsspiel einzustimmen. Darüber, dass die drei Punkte am Ende des Tages mit nach Hamburg kommen, waren sich alle Rabauken einig.

Die Rabauken auf dem Weg nach Düsseldorf

Die Rabauken auf dem Weg nach Düsseldorf

Kaum an der ESPRIT-Arena in Düsseldorf angekommen, stießen drei Rabauken, die selbst angereist waren, dazu und los ging es ins Stadion. Nachdem sich kurz auf den Plätzen ausgeruht worden war, holte eine Mitarbeiterin der Fortuna die Rabauken ab und es ging in die Katakomben der Arena. In einer eigenen Umkleidekabine bekam jeder Rabauke ein Trikotset und schon ging es weiter. Direkt vor dem Eingang zum Spielfeld durften sich die Kids positionieren - kaum angekommen kamen auch schon die ersten Spieler unseres magischen FCs vorbei. Mit strahlenden Augen begrüßten unsere Mädels und Jungs die Mannschaft beim kurzen Abklatschen. Nach einem kurzen Moment des Wartens kam dann der große Auftritt. Der Schiedsrichter und seine Assistenten betraten den Tunnel, beide Mannschaften kamen dazu, jeder schnappte sich sein persönliches Einlaufkind und es durfte unter tosendem Jubel der über 37.000 Fußballfans das Feld betreten werden. Nach kurzem Winken ging es schnurstracks zurück in die Kabine zum Umziehen, um dann schnellstmöglich zurück auf die Plätze zu gelangen und das Spiel verfolgen zu können.

Unsere Rabauken an der Hand der Kiezkicker auf dem Feld

Unsere Rabauken an der Hand der Kiezkicker auf dem Feld

Unsere Rabauken waren ganz schön beeindruckt von der tollen Stimmung im Block - das tröstete dann auch über das erste Gegentor hinweg, welches bereits gefallen war, als die Kids noch unterwegs waren. Am Ende des Tages reichte es leider nicht ganz, um einen Punkt mit aus Düsseldorf zu entführen - trotz des Anschlusstreffers von Aziz Bouhaddouz, dem Lieblingsspieler der meisten Rabauken an diesem Tag.

Etwas geknickt über das Ergebnis, aber dennoch sehr glücklich über das Erlebte, traten die Rabauken ihre Heimreise an. Nach insgesamt 14 langen Stunden wurden sie dann wieder bei uns am Millerntor-Stadion von Mama und Papa in Empfang genommen.

Diesen Tag werden unsere Rabauken so schnell sicherlich nicht vergessen. Vielen Dank an die Verantwortlichen von Fortuna Düsseldorf für diese tolle Möglichkeit, bei Euch einlaufen zu dürfen! Wir freuen uns, wenn auch Ihr uns mit Eurem Kids-Club mal besuchen kommt!

Wenn Du auch bei den Aktionen des Rabauken-Clubs dabei sein willst, dann melde Dich hier an: KLICK!

Dein Rabauken-Team

 

(lg)

Fotos: FC St. Pauli Rabauken

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-