{} }
Zum Inhalt springen

FC St. Pauli testet gegen Borussia Mönchengladbach

Die Kiezkicker reisen in der kommenden Länderspielpause an den Niederrhein und bestreiten am Donnerstag (22.3.) ein Freundschaftsspiel gegen Borussia Mönchengladbach. Anpfiff ist um 16:30 Uhr auf dem Fohlenplatz im Borussia-Park.

Spiele gegen die Fohlen haben für die Boys in Brown fast schon Tradition. Vor drei Jahren trennten sich die Teams im März noch mit einem torlosen Unentschieden, bevor die darauffolgenden Spiele meist reichlich Tore boten. Im August des gleichen Jahres konnte sich die Borussia am Millerntor in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals mit 4:1 durchsetzen. Im Juli 2016 spielte man im Rahmen eines Blitzturnieres in Osnabrück über 60 Minuten abermals 0:0.

Abschließend gab es im vergangenen März erneut ein torreiches Aufeinandertreffen. Ebenfalls bei einem Testspiel im Fohlenpark endete die spektakuläre Begegnung mit 4:4 (1:1). Die Treffer zur zwischenzeitlichen 4:1-Führung für Braun-Weiß konnten Waldemar Sobota, Bernd Nehrig, Jan-Marc Schneider und Philipp Ziereis erzielen. Die Fans dürfen also auf viele Tore hoffen.

 

(jh)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's