Zum Inhalt springen

U19 beim Deutschen Meister - U17 zu Gast beim Schlusslicht - U16 empfängt Billstedt - U15 vor Heimderby

+++ U19 kann in der Hauptstadt Herbstmeister werden +++ U17 mit wichtigem Spiel bei Schlusslicht Borgfeld +++ U16 will Serie im letzten Spiel des Jahres fortsetzen +++ U15 lädt die "Rothosen" zum Heimderby +++ 

Hertha BSC U19 (6.) – FCSP U19 (1.)

A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Sa., 1.12., 12 Uhr / Stadion auf dem Wurfplatz (Friedrich-Friesen-Allee, 14053 Berlin)

 

Mittlerweile sind es zwölf Siege aus 14 Pflichtspielen, die unsere U19 in der laufenden Saison eingefahren hat. Der Lohn: Die Kiezkicker sind weiterhin Tabellenführer der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost und stehen im Viertelfinale des Junioren DFB-Pokals. Vor der Winterpause können die Boys in Brown ihre Ausgangslage noch ein wenig veredeln und reisen am Sonnabend zu Hertha BSC. "Wir freuen uns auf jedes Spiel gegen solche Gegner und unser Ziel ist es, drei Punkte mit nach Hamburg zu nehmen", verriet Cheftrainer Timo Schultz.

Schon im Pokal-Achtelfinale trafen die Braun-Weißen auf die Berliner und feierten einen souveränen 3:0-Erfolg in der Hauptstadt. "Bei ihnen sind einige Spieler nach Verletzungsproblemen oder aus dem Profikader wieder mit dabei", sagte der Fußball-Lehrer, der hinzufügte: „Wenn sie in der Liga noch was reißen wollen, dann müssen sie gegen uns gewinnen." Zuvor trat Meistertrainer Michael Hartmann (mit Hansa Rostock 2010, mit Hertha BSC 2018) mit einem großen Mannschaftsteil des jüngeren Jahrgangs an. Seit der Niederlage gegen die Kiezkicker haben die Hauptstädter bei neun Siegen wettbewerbsübergreifend (Liga, Berlin-Pokal, Youth League) keines ihrer zehn Spiele mehr verloren.

____

SC Borgfeld (14.) – FCSP U17 (7.)

B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Sa., 1.12., 13 Uhr / SPA Borgfeld (Hinter dem Großen Dinge, 28357 Bremen)

 

Im letzten Auswärtsspiel des Jahres tritt unsere U17 eine ganz wichtige Fahrt an. Nach der 1:5-Niederlage gegen Meisterschaftsanwärter Leipzig geht es für die Kiezkicker zum bislang sieglosen SC Borgfeld. Aus dem Hinspiel (1:0) wissen die Boys in Brown allerdings auch, dass das Tabellenschlusslicht keinesfalls zu unterschätzen ist. Immerhin arbeitet der Aufsteiger mit hoher Laufbereitschaft und großer Disziplin gegen den Ball. Dennoch werden die Braun-Weißen natürlich die Favoritenrolle annehmen und wollen die Punkte für ein ausgebautes Punktepolster bei Seite legen.

"Das ist das Spiel, wo es zählt", sagte Cheftrainer Malte Schlichtkrull. "Auch gegen Leipzig hat der Spirit gestimmt, deshalb bin ich optimistisch, dass wir wieder mit dem Selbstbewusstsein der vergangenen Wochen antreten werden." Unter der Woche kehrten einige angeschlagene Spieler zurück ins Mannschaftstraining und bereiteten sich auf das wichtige Duell im Bremer-Ortsteil vor. Mit einem Dreier hätten die Boys in Brown 23 Punkte auf dem Konto und könnten vor dem Derby gegen die „Rothosen“ am Sonntag (9.12.) ein sehr gutes Zwischenfazit ziehen.

_____

FCSP U16 (1.) – Vorwärts Wacker Billstedt (8.)

B-Junioren Oberliga Hamburg

Sa., 1.12., 14 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

 

Die U16 ist auf einem sehr guten Weg zurück in die B-Junioren Regionalliga Nord. Vor der Saison haben sich die Mannschaft und das Trainerteam um Chefcoach Benjamin Olde gesetzt und werden bereits sicher als Tabellenerster überwintern. Zum Jahresabschluss gibt sich den Kiezkickern sogar noch die Möglichkeit, ihre Ausgangslage um einen weiteren Dreier zu verbessern. Im Heimspiel gegen Vorwärts Wacker Billstedt sind die Boys in Brown der klare Favorit und wollen dieser Rolle auch gerecht werden.

In den vergangenen Wochen haben die Braun-Weißen bewiesen, dass sie die spielerischen Lösungen finden, um tiefstehende Gegner zu durchbrechen. Lediglich die Chancenverwertung war beim zurückliegenden 2:1-Erfolg über den USC Paloma noch ausbaufähig. Dennoch führen die St. Paulianer sämtliche Kategorien der Ligastatistik an. Zum Abschluss will die Olde-Elf weiterhin ungeschlagen bleiben und ihren zehnten Sieg im elften Spiel einfahren.

_____

FCSP U15 (1.) – Hamburger SV (3.)

C-Junioren Regionalliga Nord

Sa., 1.12., 11 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

 

Zum Jahresabschluss lädt unsere U15 die "Rothosen" zum Derby-Kracher an den Brummerskamp. Auch wenn die Konkurrenz bei weniger ausgetragenen Spielen noch vorbeiziehen kann, sind die Kiezkicker derzeit Tabellenführer der C-Junioren Regionalliga Nord. Die Torfabrik der Liga streikte in den bisherigen zwölf Spielen nur bei der einzigen Saisonniederlage gegen den SV Werder Bremen (0:1), wo sich die Boys in Brown aber ein Spitzenspiel auf Augenhöhe geliefert hatten.

Im Derby gegen den Stadtrivalen aus dem Volkspark geht es neben der Platzierung in der Tabelle natürlich auch um jede Menge Prestige. "Wir freuen uns auf das Spiel gegen den HSV", erklärte Cheftrainer Baris Tuncay. "Beide Mannschaften können kicken und wollen Fußball spielen. Wir wollen alles in die Waagschale werfen und gucken, was dann am Ende dabei herausspringt." Mit einem Sieg über den Erzrivalen würde die Tuncay-Elf mindestens auf dem zweiten Tabellenplatz überwintern.

 

(ms)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin