{} }
Zum Inhalt springen

Fcstpauli.tv: Andreas Rettig im Winterpausen-Interview

Zum Jahresabschluss beleuchtet unser kaufmännischer Geschäftsleiter Andreas Rettig die aktuellen und kommenden Herausforderungen des Vereins. Dabei geht es unter anderem um die Themen 50+1, die Aktivitäten im Bereich des Merchandisings und die Eigenvermarktung ab 2019.

"Wir wollen mit unseren Partner auch Fragen beantworten wie 'Was können wir für den Stadtteil und bei gesellschaftlichen Themen tun?'. Ich finde, unser Vizepräsident Joachim Pawlik hat es auf der Mitgliederversammlung ganz gut formuliert. Wir wollen nämlich mehr, als nur eine Bande gegen Geld tauschen", umreißt Rettig die Zusammenarbeit mit den Unternehmen, die dem Verein verbunden sind.

Trotz vieler wirtschaftlicher Herausforderungen sieht der 54-Jährige den Verein gut aufgestellt: "Wir haben verschiedenste Themen, die wir hier beackern. Wenn man sieht, wie sich der Verein dank der Unterstützung des Museumsvereins und der Fanszene mit der eigenen NS-Zeit auseinandergesetzt hat, ist auch das ein wichtiges Signal an Sponsoren und Partner, dass man hier nicht die Augen verschließt." Denn diese Aktivitäten führten in ihrer Gesamtheit dazu, dass der Verein viele Sympathisanten hat.

Das komplette Interview mit unserem kaufmännischen Geschäftsleiter gibt's kostenlos auf fcstpauli.tv.

 

(hbü)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's