Zum Inhalt springen

Fcstpauli.tv: PK und Stimmen nach Nürnberg

Nach dem torlosen Remis am Millerntor gegen den 1. FC Nürnberg sprachen wir in der Mixed Zone mit Christopher Avevor und Waldemar Sobota. Wie immer gibt es natürlich dazu auch das Video von der Pressekonferenz mit den beiden Trainern Michael Köllner und Markus Kauczinski.

Obwohl St. Pauli in der Partie die besseren Chancen gehabt hatte und dem Sieg etwas näher gewesen war, überwog bei den Spielern nach der Partie die Freude über die starke Mannschaftsleistung. "Wir sind glücklich mit dem Punkt, weil wir um die Qualitäten von Nürnberg wissen. Unser Plan ist aufgegangen, wir haben gut verteidigt und uns ordentliche Chancen herausgespielt", zog Innenverteidiger Avevor ein positives Fazit." Einzige Einschränkung: "Uns hat leider ein bisschen das Glück im Abschluss gefehlt, sonst wäre sogar noch mehr drin gewesen."

Ähnlich sah das auch Cheftrainer Markus Kauczinski: "Wir haben ein intensives Spiel gesehen und ich freue mich über die Leistung der Mannschaft. Wir hatten uns viel vorgenommen und heute ein gutes Gesicht gezeigt, haben aber auch viel liegengelassen." Gleichzeitig zollte er auch dem Gästeteam Respekt: "Auch Nürnberg hat ein gutes Spiel gemacht. So kann man letztlich mit dem Punkt zufrieden sein. Es war ja die Frage, was wir gegen die Topmannschaften der Liga ausrichten können und ich glaube, man hat gesehen, dass wir bestehen können."

Die kompletten Statements zur Partie sowie die Highlights und das Spiel in voller Länge gibt es wie immer auf fcstpauli.tv.

 

(hbü)

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-