{} }
Zum Inhalt springen

Møller Dæhli wieder im Mannschaftstraining

+++ Møller Dæhli zurück, Kalla und Zehir individuell +++ Stimmt für Allaguis bei Wahl zum Tor des Monats Februar +++ U19 gewinnt Testspiel beim SC Victoria +++ FCSP-Segelabteilung lädt zur Ansegelparty +++ FCSP-Museum sucht Verstärkung für Ausstellung KIEZBEBEN +++

+++ Am Mittwoch (13.3.) starteten unsere Kiezkicker ihre Vorbereitung auf die Partie beim SV Sandhausen. Nach einer Besprechung und einer kurzen Aktivierung im Kraftraum ging's raus auf den Rasen. Hier standen nach einigen Passübungen verschiedene Spielformen auf dem Programm. Erfreulich: Mats Møller Dæhli (zuletzt Magen-Darm-Infekt) konnte wieder das komplette Mannschaftstraining mitmachen. Jan-Philipp Kalla (muskuläre Probleme) und Ersin Zehir (Hüftprobleme) hingegen trainierten individuell. +++

+++ Beim 3:2-Heimsieg gegen Union Berlin erzielte Sami Allagui Anfang Februar ein absolut sehenswertes Tor zum zwischenzeitlichen 1:0. Sein Treffer schaffte es in die Auswahl zum Tor des Monats Februar der ARD Sportschau. Ihr habt noch nicht abgestimmt? Dann aber schnell. Die Wahl läuft nur noch bis Sonnabend (16.3., 19 Uhr)! Hier könnt Ihr für Samis Treffer abstimmen: Wahl zum Tor des Monats Februar! +++

+++ Am Dienstagabend (12.3.) hat unsere U19 ein Testspiel gegen den SC Victoria deutlich mit 6:0 gewonnen. Die Treffer erzielten Serkan Dursun (1., 41.), Leon Flach (22., 59.) und Akagne Gohoua (66., 70.). Von Donnerstag (18.4.) bis Montag (22.4.) nimmt die Elf von Trainer Timo Schultz dann an der 57. CRB U19 Champions Triphy in Düsseldorf teil. Unsere Kiezkicker treffen in der Vorrunde auf den FC Everton, den RSC Anderlecht, Dinamo Zagreb und Fortuna Düsseldorf. In der zweiten Turniergruppe treffen die Japanische Hochschulauswahl (Vorjahressieger), Sporting Braga sowie die Bundesliga-Nachwuchsteams von Borussia Mönchengladbach, Werder Bremen und Eintracht Frankfurt aufeinander. +++

+++ Unsere Segelabteilung lädt zur Ansegelparty! Am Freitag (22.3.) geht es ab 20 Uhr mit einer Barkasse für ca. drei Stunden raus auf die Elbe. Natürlich ist auch für Musik und Getränke gesorgt. Alle weiteren Infos findet Ihr hier: KLICK! +++

+++ Unterstützung für Service und Aufsicht im FC St. Pauli-Museum gesucht: Für die Ausstellung KIEZBEBEN. Die zweite Geburt des FC St. Pauli, die Anfang Mai 2019 startet, sucht das Museum in der Gegengerade mit seinem Trägerverein 1910 e.V. MitarbeiterInnen (m/w/d) für den Service-Bereich zur befristeten Anstellung. Erfahrung in Gastro, Messe und/oder Service hilft, ist aber kein Muss. Mehr Infos und Kontakt: für Bewerbungen: So kannst Du Dich bewerben! +++

 

(hb/hbü)

Fotos: Witters


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin