Zum Inhalt springen

Regeneration nach dem Spiel in Sandhausen

+++ Auslaufen und Spielersatztraining +++ Duo trainiert individuell +++ Avevor erleidet Hexenschuss +++ Kiezkicker auf Länderspielreise +++

+++ Am Sonntagmorgen (17.3.) nach dem Auswärtsspiel beim SV Sandhausen stand bei den Profis des FC St. Pauli Regeneration auf dem Plan. Die Spieler, die am Vortag in der Startelf gestanden hatten, absolvierten unter Anleitung von Athletikttrainer Janosch Emonts Läufe und gingen anschließend in den Kraftraum. Die übrigen Kiezkicker absolvierten ein Spielersatztraining. +++

+++ Defensivallrounder Jan-Philipp Kalla ließ sich aufgrund einer Blessur an der Wade behandeln und trainierte anschließend individuell. Auch Verteidiger Marc Hornschuh absolvierte nach überstandener Erkrankung ein eigenes Programm. +++

+++ Christopher Avevor hat sich im Training einen Hexenschuss zugezogen. Der Innenverteidiger begab sich nach der Einheit für weitere Untersuchungen in die ENDO Klinik. +++

+++ Mats Møller Dæhli und Finn Ole Becker waren am Sonntag nicht am Trainingsgelände zu finden. Das Duo befindet sich mit der norwegischen bzw. der deutschen U19-Nationalmannschaft auf Länderspielreise. Auch Keeper Svend Brodersen wurde für die Länderspielpause nominiert. Sein Trip mit der U21-Auswahl Deutschlands startet allerdings erst am Dienstag (19.3.). +++

 

(hbü)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin