{} }
Zum Inhalt springen

Kiezkicker absolvieren regenerative Einheit - Lienen und Stilz bei Stoke City

+++ Regeneration und Spielersatztraining +++ Dudziak und Zander trainieren individuell +++ Ewald Lienen und Roger Stilz bei Stoke City zu Gast +++ 

+++ Am Sonntagmorgen (3.2.) nach dem 1:0-Auswärtserfolg beim SC Paderborn stand bei den Profis des FC St. Pauli Regeneration auf dem Plan. Die Kiezkicker, die am Vortag in der Startelf gestanden hatten, wärmten sich zunächst im Kraftraum auf und drehten anschließend auf dem Rad eine Runde durch das Niendorfer Gehege. Die Spieler, die nicht oder nur kurz zum Einsatz gekommen waren, absolvierten ein Spielersatztraining. +++

+++ Weiterhin individuell trainierten Jeremy Dudziak (Sprunggelenk) und Luca Zander (muskuläre Probleme). Während Dudziak am Dienstag wieder Teile des Mannschaftstraining mitmachen soll, steigt Zander aller Voraussicht nach am Mittwoch wieder ein. Marc Hornschuh und Korbinian Müller haben aus privaten Gründen vom Chefcoach frei bekommen. +++

+++ Unterdessen sind unser Technischer Direktor Ewald Lienen und unser NLZ-Leiter Roger Stilz bis Sonntag beim Kooperationspartner Stoke City zu Gast. Unter anderem schauten sich beide das Spiel Stoke City gegen Nottingham Forest (2:0) an, trafen James Hunter (Head of Coaching Academy Stoke City) und tauschten sich mit Academy-Leiter Gareth Jennings aus. +++

+++ Die U16 arbeitet in ihrer vierwöchigen Pflichtspielpause ebenfalls fleißig. Am Sonnabend (2.3.) testeten die Kiezkicker gegen das dänische Nachwuchsteam Odense BK. In der 3x30-minütigen Begegnung setzten sich die Boys in Brown mit 3:2 durch. Nach einem 0:2-Rückstand drehte die Elf von Cheftrainer Benjamin Olde das Geschehen durch einen Doppelpack von Bleron Ademi (63., 66.) und einen Foulelfmeter von Tom Kankowski (75.). Stark! +++

 

(ku)

Foto: FC St. Pauli


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's