{} }
Zum Inhalt springen

Kiezkicker mit erneuter Doppelschicht - Auf viel Ballarbeit folgen Läufe

+++ Kiezkicker mit erneuter Doppelschicht +++ Conteh wieder dabei, Diamantakos macht große Teile mit +++ hummel-Bälle im Einsatz +++ Filmklassiker bei Kiezbeben-Nacht +++ Neuer Saisonspielplan im 1910-Shop +++

+++ Mit einer weiteren Doppelschicht setzen unsere Kiezkicker am Dienstag (6.8.) die Vorbereitung auf das DFB-Pokalspiel beim VfB Lübeck fort. Am Vormittag folgten nach verschiedenen Passübungen zunächst Spielformen auf Kleinfeld, zum Abschluss ging's dann noch im 11-gegen-11 über das komplette Spielfeld. Am Nachmittag ging's für eine Videoanalyse zunächst in den Besprechungsraum. Anschließend waren unsere Kiezkicker dann erst im Kraftraum zu finden, ehe auf dem Rasen in verschiedenen Gruppen Ausdauerläufe auf dem Programm standen. +++

+++ Während neben Christian Conteh auch alle Spieler, die am Sonntag (4.8.) für die U23 gegen Werder Bremen II zum Einsatz gekommen waren, wieder ins Mannschaftstraining einstiegen, absolvierte Dimitrios Diamantakos bis auf das Abschlussspiel auch wieder die komplette Einheit. Philipp Ziereis, Luca Zander und Henk Veerman machten wieder Teile mit, Leo Østigård und Luis Coordes spulten ein Reha-Programm ab und Boris Tashchy sowie Finn Ole Becker arbeiteten individuell mit Athletiktrainer Christoph Hainc. +++

+++ Im Gegensatz zum Ligabetrieb, wo ein einheitlicher Spielball (Derbystar) vorgeschrieben ist, kann der Heimverein im DFB-Pokal den Spielball bestimmen und so wird am Sonntag (11.8.) in Lübeck mit hummel-Bällen gespielt. Wie schon vor drei Jahren hat der VfB Lübeck fairerweise einen Ballsack mit zehn hummel-Bällen zugeschickt, diese kamen am Dienstagvormittag erstmals zum Einsatz. +++

+++ Braun-weißer Filmklassiker am Millerntor: Im Rahmen der "KIEZBEBEN-Nächte" zeigt das FC St. Pauli-Museum am Donnerstag (8.8.) ab 19:30 Uhr den legendären Film "Schicksalsspiel" von Bernd Schadewald (1994). Stark besetzt mit SchauspielerInnen wie Jürgen Vogel, Nicolette Krebitz und Benno Fürmann, erzählt er eine "Romeo & Julia"-ähnliche Liebesgeschichte zwischen einem St. Pauli-Fan und einer Hansa-Rostock-Anhängerin. Mit tollen Bildern vom Millerntor und vielen braun-weißen Komparsen! Ein kurzer Vorfilm erzählt ein bisschen über die Hintergründe. Mehr über das "Schicksalsspiel": KLICK! Mehr über die KIEZBEBEN-Nächte: KLICK! +++

+++ Neben der neuen Spieluhr im Holzkästchen im 1910-Herz-Design ist im 1910-Shop außerdem der neue Saisonspielplan von Stefan Biedermann aka DJ DSL erhältlich – und auch dessen Verkauf hilft, ein "Museum wie kein anderes" mit zu finanzieren! Hier geht’s zum schicken DIN-A2-Poster: KLICK! +++

 

(cn/hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's