Zum Inhalt springen

Zander zu Besuch - Himmelmann zurück - Sobota verletzt

+++ Himmelmann wieder im Mannschaftstraining +++ Zander zu Besuch an der Kollau +++ Sobota mit Bänderverletzung +++ Lienen zu Gast im KörberForum +++ 1. Frauen mit Remis gegen Delmenhorst +++ FCSP-Museum eröffnet Onlineshop +++

+++ Unsere Kiezkicker starteten am Dienstagnachmittag ihre Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld. Nach einer Besprechung und einer Videoanalyse folgten auf dem Rasen Passübungen und verschiedene Spielformen. Keeper Robin Himmelmann, der gegen Kiel aufgrund einer Zerrung passen musste, konnte wieder das komplette Training mitmachen. Dimitrios Diamantakos (Zerrung) und Richard Neudecker (Fußprellung) absolvierten zudem Teile der Einheit. Ein individuelles Reha-Programm spulten dagegen Marc Hornschuh und Jan-Philipp Kalla ab. Daniel Buballa war aufgrund eines Infekts nicht am Trainingsgelände zu finden. +++

+++ Am Trainingsgelände schaute auch Luca Zander vorbei. Der Außenverteidiger, der in der Vorwoche an der linken Schulter operiert worden war, verfolgte die Einheit der Teamkollegen und wird selbst ab Mittwoch (10.4.) sein Reha-Programm im ENDO Rehazentrum beginnen. +++

+++ In die Hände unserer Physiotherapeuten begab sich Waldemar Sobota. Der offensive Flügelspieler hatte sich beim Spiel in Kiel eine Sprunggelenksverletzung zugezogen und begab sich am Montag (8.4.) in die ENDO-Klinik zu unseren Mannschaftsärten. Die dort erfolgte MRT-Untersuchung ergab einen Anriss des Syndesmosebandes sowie eine Kapselzerrung. +++

+++ Am Mittwochabend (10.4., 19 Uhr) ist Ewald Lienen im KörberForum (Kehrwieder 12, 20457 Hamburg) bei der Veranstaltung „Amal, Hamburg! – das neue Nachrichtenportal stellt sich vor“ zu Gast. Neben unserem Technischen Direktor nehmen auch Dr. Carsten Brosda (Senator für Kultur und Medien) und Bischöfin Kirsten Fehrs teil. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist vorab aber erforderlich: Hier anmelden! Die Veranstaltung bildet den Auftakt für die neue Nachrichtenseite „Amal, Hamburg!“, die auf Arabisch und Persisch über das Geschehen in der Hansestadt berichten wird. Mehr Infos findet Ihr ab Mittwoch unter www.amalhamburg.de. +++

+++ Unsere 1. Frauen haben in der Regionalliga Nord den erhofften Befreiungsschlag verpasst. Im Heimspiel gegen den TV Jahn Delmenhorst trennten sie sich mit 2:2 (1:1). Den frühen Rückstand (5.) konnte Nina Philipp (24.) Mitte der ersten Halbzeit egalisieren. Nach dem Seitenwechsel erzielte Ann-Sophie Greifenberg (63.) dann die Führung für unsere Kiezkickerinnen. Vier Minuten vor dem Abpfiff gelang den Delmenhorsterinnen dann noch der Ausgleich. Am Sonntag (14.4., 13 Uhr) gastieren unsere 1. Frauen dann bei der TSG Burg Gretesch. +++

+++ Online shoppen – FCSP-Museum bauen? Das geht: Im komplett neu aufgebauten Onlineshop von 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V. findet Ihr Shirts, Poster, Gutscheine, Taschen, Bücher und, und, und... Übersichtlich und leicht bedienbar. Erlös wie immer für ein Museum wie kein anderes. Schaut doch mal rein: www.1910shop.de +++

 

(hb)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin