{} }
Zum Inhalt springen

5:1! U15 feiert Big Points im Abstiegskampf

Der U15 des FC St. Pauli ist am Sonntagnachmittag ein wichtiger Erfolg geglückt. Beim Tabellenschlusslicht vom SV Nettelnburg/Allermöhe setzten sich die Kiezkicker mit einem 5:1-Kantersieg durch. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit brachte Carlos Vaz Baio die Braun-Weißen in Front (4.), ehe Ilias Zargaran den Spielstand egalisierte (18.). Im zweiten Durchgang drehten die Boys in Brown auf und besiegelten durch Tore von Henry Beckmann (44.), Igor Matanovic (46., 67.) und Gianluca Scarcelli (58.) den verdienten Auswärtssieg.

Nach der 1:2-Niederlage im Hinspiel gegen die Nettelnburger wollten die Braun-Weißen ihre offene Rechnung begleichen. Die St. Paulianer kamen gut in die Begegnung und Carlos Vaz Baio nickte das Leder nach einer Hereingabe von Gianluca Scarcelli in den Kasten (4.). Die Hausherren agierten mit langen Bällen in die Spitze, mit denen die Kiezkicker allerdings große Probleme hatten. Dementsprechend glich Ilias Zargaran für die SV N/A aus und es ging mit einem leistungsgerechten 1:1 in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel ging die Elf von Cheftrainer Baris Tuncay erneut in Führung, als Henry Beckmann erneut nach einer Ecke das Spielgerät im Tor unterbrachte (44.). Im Anschluss hatten die Hausherren wieder die Chance zum Ausgleich, doch verfehlten den Kasten (45.). Stattdessen erzielte U14-Leihgabe Igor Matanovic die Vorentscheidung (46.). In der Folge spielten sich die Boys in Brown in einen regelrechten Rausch und verdienten sich durch die Treffer von Scarcelli (58.) und einem weiteren Tor von Matanovic (67.) den deutlichen Auswärtssieg.

Cheftrainer Baris Tuncay: „Obwohl dem Gegner außer den langen Bällen nicht viel eingefallen ist, haben wir uns schwer getan diese zu verteidigen. Deswegen war das Spiel lange offen und es stand auch zurecht Unentschieden. Mit dem dritten Tor hat man dann aber gemerkt, dass der Druck von der Mannschaft abgefallen ist und wir befreiter aufgespielt haben. Deswegen haben wir uns diesen Sieg am Ende auch absolut verdient.“

 

FC St. Pauli U15

Petrelli – Grünewald (36. Urbschat), Große, Wenzel, Zimmermann (57. Senghaas), Jessen, Beckmann, Tewolde (43. Lund), Azimi (29. Matanovic), Vaz Baio, Scarcelli

Cheftrainer: Baris Tuncay

 

Tore: 0:1 Vaz Baio (4.), 1:1 Zargaran (18.), 1:2 Beckmann (44.), 1:3 Matanovic (46.), 1:4 Scarcelli (58.), 1:5 Matanovic (67.)

SR: Mert Kahriman

Zuschauer: 150

 

(ms)

Foto: Jan Weymar

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's