{} }
Zum Inhalt springen

"Das ist natürlich enttäuschend" - Die Stimmen zum Spiel

Nach der 1:4-Niederlage an der Alten Försterei war die Entäuschung bei unseren Kiezkickern groß. Wir waren in der Mixed Zone auf Stimmenfang.

Christopher Buchtmann: "Die erste Halbzeit war ganz ordentlich. Wir sind gegen ein Topteam der Liga gut gestanden - bis zu den beiden Einwürfen. Wir machen Union zwei Geschenke. So baut man den Gegner natürlich auf und wir laufen einem 0:2 hinterher. Dann wird es natürlich schwer hier. Wir werden das Spiel eingehend analysieren und wollen gegen den 1. FC Köln mit unseren Fans im Rücken eine Reaktion zeigen."

Mats Møller Dæhli: "Bis zur 40. Minute war alles fein. Wir hatten das Spiel unter Kontrolle. Dann fallen nach Einwürfen zwei Tore. Wenn man solche Gegentreffer kassiert, gewinnt man in dieser Liga kein Spiel. Mit der Führung im Rücken hatten die Unioner das Spiel, das sie wollten. Wir müssen die Partie schnell abhaken."

Robin Himmelmann: "Das ist natürlich enttäuschend. Die erste Halbzeit war ausgeglichen. Beide Teams hatten kaum Aktionen vor dem Tor - und trotzdem geht man mit 0:2 in die Pause. Mit dem dritten Gegentreffer ist das Spiel quasi gelaufen." 

Marvin Knoll: "Das Spiel ist schnell erklärt. In den ersten 40 Minuten war das Geschehen überschaubar. Fehler auf diesem Niveau werden aber eiskalt bestraft. Wir pennen zwei Mal und das Ganze nimmt seinen Lauf." 

(hbü/jk)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's