{} }
Zum Inhalt springen

"Unsere Leistung war gut, das Ergebnis ist enttäuschend"

Wie schon in der Saison 2016/17 (1:2, 0:1) unterlagen unsere Kiezkicker dem VfB Stuttgart aufgrund eines späten Gegentreffers. Logisch, dass die Braun-Weißen nach dem Spiel niedergeschlagen waren. Dabei blickten sie aber auf ein gutes Auswärtsspiel zurück.

Marvin Knoll: "Wir haben uns einen Plan zurechtgelegt und der ist absolut aufgegangen. Wir hatten unsere Kontermöglichkeiten und viele Chancen. So viele bekommst du hier nicht. Da müssen wir das Tor machen, den Deckel zumachen. Stattdessen bekommen wir nach einer Standardvariante den Ausgleich, in der Schlussminute dann auch noch das zweite Gegentor."

Mats Møller Dæhli: "Wir haben ein gutes Auswärtsspiel gemacht. Unsere Leistung war gut, das Ergebnis aber enttäuschend. Wir haben gut verteidigt, gut umgeschaltet und schnell nach vorne gespielt. Das war in der ersten Halbzeit richtig gut. Wir haben uns auch in der zweiten Hälfte Chancen herausgespielt, diese müssen wir aber besser nutzen. In der Schlussphase hat Stuttgart Druck gemacht und richtig stark gespielt. Das war nicht einfach für uns. Nur ein Punkt nach drei Spielen ist natürlich zu wenig. Wir müssen einfach weitermachen."

Ryo Miyaichi: "Wir hätten das 1:1 über die Zeit bringen müssen. Dass wir am Ende noch verlieren, ist natürlich bitter. Wir hatten unsere Chancen für weitere Tore, haben diese aber ausgelassen. Die Niederlage ist am Ende hart für uns. Der Trainer hat mich im Training in der letzten Woche überraschend hinten rechts hingestellt, das war neu für mich. Ich musste mich erst dran gewöhnen, denn ich habe auf der Position vorher noch nie gespielt. Ich denke, dass ich das heute ganz gut gemacht habe."

 

(ak/hb/lf)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's