{} }
Zum Inhalt springen

"Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit verloren" - Die Stimmen zum Spiel

Die Kiezkicker mussten die Heimreise aus Düsseldorf mit leeren Händen antreten. Wir waren in der Mixed Zone auf Stimmenfang.

Lasse Sobiech: "Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit verloren. Da hatten wir Fortuna an einem Punkt, wo sie unsicher und wir am Drücker waren. Wenn wir in dieser Phase ein Tor machen, läuft das Spiel anders. Nach dem Seitenwechsel wollen wir natürlich unbedingt den Ausgleich machen. Dadurch kam Düsseldorf zu Chancen, bei denen klar ist, dass daraus Tore entstehen können. Fassen wir das Ganze unter diesem Satz zusammen: Kein Glück gehabt und das Ding nicht konsequent reingemacht."

Robin Himmelmann: „Wir gehen mit einem 0:1-Rückstand in die Pause, der nicht hätte sein müssen. Am Ende haben wir uns zu oft verzettelt. Im Vergleich zum Spiel gegen Holstein Kiel war es eigentlich genau anders herum. Da haben wir nicht so gut gespielt und gewonnen. Jetzt legen wir den Fokus auf die schwierige Partie gegen Braunschweig.“

Johannes Flum: „Die erste Hälfte war sehr unglücklich. Wir lassen die eine Chance zu und die nutzen die Düsseldorfer. Wir hatten die Möglichkeiten, konnten sie aber nicht nutzen. Klar war es am Ende schwer, aber trotzdem ist es ärgerlich. Ein Unentschieden wäre heute möglich gewesen, aber das bringt uns jetzt auch nichts.“

Sportchef Uwe Stöver: „Die Mannschaft hat gut begonnen und aus heiterem Himmel ein ärgerliches Standard-Tor bekommen. Das Gegentor haben wir gut verdaut. Im Zeitraum zwischen dem 1:0 und dem 2:0 haben wir es verpasst, den Ausgleich zu erzielen und dem Spiel eine Wende zu geben. Das war möglich. Es war ein offenes Spiel. Am Ende haben wir alles nach vorne geworfen.“

 

(jk/lf)

Fotos: Witters


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's