Zum Inhalt springen

Doppelschicht auf dem Rasen, Møller Dæhli mit Teil-Comeback - so lief Tag 8 des Winter-Trainingslagers

In Alhaurin el Grande stand für unsere Kiezkicker der vorletzte komplette Tag des Winter-Trainingslagers an. Vormittags standen unter wolkenlosem Himmel Spielformen mit hohem Tempo auf dem Programm. Dabei gab es ein erfreuliches Comeback zu berichten. Am Nachmittag legte Cheftrainer Markus Kauczinski den Schwerpunkt auf verschiedene Spiel- und Passformen auf engem Raum.

Endlich ließ sie sich wieder blicken. Am Morgen von Tag acht strahlte die spanische Sonne und ein blauer Himmel über dem Mannschaftshotel. Nach dem gemeinsamen Frühstück ging es zum morgendlichen Meeting und anschließend auf den Platz. In der ersten Einheit des Tages konnte Mats Møller Dæhli erstmals wieder Teile des Trainings mit der Mannschaft absolvieren. Der Norweger hatte endlich wieder den Ball am Fuß: KLICK!

Nach einigen koordinativen Aufwärmübungen mit Ball folgten Spielformen mit dem Fokus auf schnellem Umschaltspiel und dem Auspielen von Überzahlsituationen. Ob Schoppe den Konter reinmacht? Seht selbst: KLICK! Nicht dabei sein konnte Christopher Avevor, der vormittags wegen einer Nasennebenhöhlenentzündung noch einem HNO-Arzt einen Besuch abstattete. Er fehlte bei beiden Einheiten ebenso wie der aus privaten Gründen vorzeitig in die Heimat gereiste Johannes Flum. Lasse Sobiech trainierte weiter individuell und begab sich in die H vonände Reha- und Athletiktrainer Valentin Lay.

Den heutigen Tag könnt Ihr wieder auf unserem Instagram-Account verfolgen. Nachdem am Vortag Johannes Flum und Joel Keller auf schweizerdeutsch durch den Tag geführt hatten, gab Luca Zander heute einen hautnahen Einblick in das Geschehen in Alhaurin el Grande. Unter anderem gibt es einen Zaubertrick von Maurice Litka und eine ganz besondere Begrüßung für Ersin Zehir zu bestaunen - schaut vorbei!

Alles im Blick: Spielanalyst Andrew Meredith verfolgte das Vormittagstraining mit der Kamera.

Alles im Blick: Spielanalyst Andrew Meredith verfolgte das Vormittagstraining mit der Kamera.

Nach dem gemeinsamen Essen und der anschließenden Mittagspause ging es wieder auf den Rasen. In der zweiten Schicht des Tages ging es wieder mit dem beliebten "Eckchen" los. Gibt's bei 20 eine Doppelrunde? Jawoll: KLICK! Im Anschluss hieß es bei einer abgewandelten Form den Überblick zu behalten, nicht ganz einfach bei zwei Bällen von verschiedenen Seiten. Aber seht selbst: KLICK!

Zum Abschluss der insgesamt zwölften Einheit des Trainingslagers wurden unsere Keeper noch mal richtig beschäftigt, aufgeteilt in zwei Teams standen Torabschlüsse auf der Tagesordnung. Welche Kiezkicker durften am Ende jubeln? Hier die Auflösung: KLICK! Nicht auf dem Rasen standen am Nachmittag Jeremy Dudziak, Daniel Buballa und Philipp Ziereis, die alle drei geschont wurden. Møller Dæhli absolvierte die zweite Einheit wie Sobiech wieder individuell.

 

(jb)

Fotos: Witters


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin